Zahnkronen - nochmal überarbeiten lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sollte schon richtig passen... und die helferin hat gar nichts zu melden, lass dich nicht abwimmeln, besprich das mit dem zahnarzt und sag auch, dass du erst bezahlst, wenn es richtig sitzt

Danke! :)

0

Hallo Bei Teleskopen ist es nicht immer vermeidbar, daß die Primärkronen etwas unter der Prothese hervorschauen. Der Zahntechniker kann versuchen, die Verblendung zu verlängern, dann steigt aber die Bruchgefahr der Ränder. In der Front sind Vollkeramikteleskope besser von der Ästhetik her. cc H

Dankeschön!:)

0

Wenn es Schwierigkeiten gibt, dann geh ins zuständige Labor (Adresse steht auf der Materialrechnung) und rede mit dem Zahntechniker. Selbstverständlich steht Dir eine einwandfreie Arbeit zu.

Danke schön! Das Labor ist leider in Ungarn... Meine "Zahnfee" ist Ungarin und hat auch ihre Labore in Ungarn....

0

Mh, anscheinend hat dich deine Zahnärztin nicht richtig aufgeklärt. Es ist immer möglich, das man Kronenränder sieht. Selbst, wenn man sie jetzt noch nicht sehen würde, ist es häufig so, dass sie nach mehreren Jahren sichtbar werden, weil das Zahnfleisch etwas zurück geht.

Wenn du trotzdem nicht zufrieden bist, kannst du dir entweder bei einem anderen Zahnarzt eine zweite Meinung einholen, oder zu einem Gutachter gehen. Adressen von Gutachtern bekommst du bei deiner Kasse und bei der Zahnärztekammer deines Bundeslandes.

Grüße, ZES (Student Zahnmedizin)

Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?