Zahnkrone rausgefallen - Kosten?

3 Antworten

Das Problem ist, dass die Behandlung zweckmässig und wirtschaftlich sein muss, hierbei stellt sich die Frage, ob dieser Eingriff nicht zu unnötig kompliziert war, als dass die Kasse zahlt.

Doch um das Herauszufinden, müsstest du dich mal mit deiner Kasse absprechen, wobei der Zuschuss dann etwa die Hälfte wäre, und da stellt sich dann schon die Frage, ob 75 Euro diesen Aufwand wert sind.

danke, das heißt dass es deshalb gar keinen zuschuss gibt? bei zahnersatz etc. ist es ja normalerweise so dass die krankenkasse das zuzahlt was sie anteilig bezahlen würde und man dann selbst wählen kann welche Versorgung man wünscht.

0
@Regentag54

richtig. auf der Rechnung vom Zahnarzt stehen Gebührenziffern und nach welcher Gebührenordnung sie erhoben worden sind. daran erkennt man schon, ob die Kasse was bezuschusst oder nicht.

für diese Leistungen gibt es keinen Zuschuss.

0
@eulig

Danke nochmal, - ja genau das verstehe ich nicht so ganz. Bei mir wurde jeder Posten nach GOZ (5 facher Faktor) abgerechnet.

Aber bei Füllungen zum Beispiel, ist es doch auch so dass höherwertige Kunststofffüllungen nach GOZ abgerechnet werden, die Kasse aber trotzdem den Betrag für die Regelversorgung beisteuert.

Naja, vielleicht frage ich noch mal bei der Krankenkasse nach.

Danke und lieben Gruß, Regentag

0
@Regentag54

alles was die Kasse beisteuert, rechnet der Zahnarzt direkt über die Kassenkarte ab. was dann übrig bleibt, stellt er dir in Rechnung.

0

Das musst du bei deiner Krankenkasse erfragen, das können nur die sagen, was gezahlt wird oder nicht

Amalgam Füllungen wegen Ästhetik entfernen?

Hey und zwar hab Ich oben zwei Backenzähne die Ich von Amalgam auf sonst was ersetzen will. Der eine is wirklich nur so eine zusammen gebastelte Krone aus Amalgam und der Zahn besteht aus 70% von dieser Füllung (Also alles Metall). Und der andere is zur Hälfte aus dem und da fehlt etwas von der Zahnwand. Halten tun beide gut und sehen tut man sie beim lächeln auch net aber wenn Ich eben drauf schau dann geht das schon stark aufs Selbstbewusstsein und muss immer daran denken warum Ich es so weit kommen lassen habe. Trage noch paar andere Amalgam Füllungen aber die stören mich nicht wirklich. Habe morgen einen Zahnarzt Termin zur Kontrolle und eben zur Besprächung was man machen kann. Hab halt voll Schiss das der Zahnarzt sagt das er das auf jedenfall lassen würde bis Sie ausbrechen weil Ich will dieses Problem entlich loswerden. Was sagt Ihr und was würdet Ihr tun ? Kosten sind mir egal. Danke für eure Antworten und eurer Zeit 😄

...zur Frage

wurzelbehandelter zahn, krone einsetzen?

bei mir wurde an meinem kleinen schneidezahn eine wurzelspitzenresektion durchgeführt. dieser zahn hat auch eine relativ große füllung, die mir nicht wirklich gefällt, da ich der meinung bin, dass man die füllung sieht. wurde zwar schon "ästhetisch angepasst" vor einem monat mit einer neuen füllung, doch ich bin damit unzufrieden.

da man wurzelbehandelten zähnen keine veneers verpassen sollte, - werden ja spröde mit der zeit -, hatte mein zahnarzt gemeint man könnte eine krone machen. meine frage: sieht man später an, dass man eine krone hat? (ist ja schließlich an der front..)? und kann man einen wurzelspitzenresektionieren zahn eine krone verpassen???

ich habe gegoogelt und bin auf diese seite gestoßen über wurzelbehandlung (http://www.zahnarzt-stuttgart.com/pda/wurzel.html) dort steht ganz unten, dass bei wurzelbehandelten zähnen eine krone "UNBEDINGT" erforderlich sei, hmm.

wäre eigentlich auch ein zahnimplantat sinnvoll ?? mich stört dieser kleine schneidezahn einfach^^

...zur Frage

Zahnkrone über lockeren Zahn?

Ich habe oben einen toten Schneidezahn, der bereits abgeschliffen-, aber noch nicht endgültig überkront ist (derzeit ist die Krone als Provisorium angeklebt aber noch nicht zementiert). In der kommenden Woche soll die Krone endgültig zementiert werden.

Allerdings wackelt dieser Zahn leicht, also ich kann ihn mit meinen Fingern mit wenig kraftaufwand etwas vor -und zurück wackeln, was auch ein bisschen beim Essen (abbeißen) stört.

Mein Zahnarzt weiß, dass er wackelt und ich habe ihn auch schon öfters gefragt ob das schlimm ist, woraufhin er immer meinte "ne ne das macht nichts".

Soll ich den Zahn jetzt überkronen lassen? Danach ist es ja sehr schwierig sie wieder entfernen zu lassen, falls überhaupt möglich ohne sie zu zerstören. Ist doch blöd wenn mein Zahn(+Krone) in Zukunft immer wackelt und womöglich noch Probleme verursacht, deren Behebungen dann teuer werden. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wurzelbehandelter Zahn-Krone nötig-Erfahrungen

Hallo,

ein backenzahn wurde wurzelbehandelt. Nun seit einen Jahr hat er nur eine normale Füllung. Der Zahnarzt hat diesen Zahn nur sehr wenig gefüllt, sodass er sehr kantig war. Nun ist mir eine Ecke ausgebrochen. Ich bin zu einen anderen Zahnarzt und er meinte, dass eine Füllung ausreicht. Er hat den Zahn ordentlich gefüllt und nun ist er eben und nicht mehr so kantig. allerdings meinte der erste Zahnarzt , dass eine Krone notwenig ist. Der andere Zahnarzt meint, dass die Füllung vollkommen ausreichend ist und eine Krone nicht nötig ist. Nun weiß ich auch nicht- reicht die Füllung oder muss eine Krone darüber? Welche Erfahrungen habt ihr?

...zur Frage

Zahnkrone Provisorisch?

Guten Abend!

Ich bekomme eine zahnkrone mir wurde schon der wurzelbehandelter zahn mit einer Stift und kompositfüllung gefertigt und danach abgeschliffen, und anschließend eine Provisorische Krone mit Zement geklebt und nach 2 Tagen ist die prosivsorische Krone ab.

Ich habe den Zahnarzt angerufen und er meint ich brauche die provisorische Krone nicht drauf setzen.

Ich wollte mal fragen es ist ja Wochenende und wollte mal fragen ob ich einfach die abgeschliffene Zahn einfach putzen kann?

...zur Frage

Heil und kostenplan schmerzen?

Habe vor einiger Zeit einen Heil und Kostenplan vom Zahnarzt erhalten. Habe mit dem verschicken zur Krankenkasse leider etwas getrödelt .Man stellt sowas ja leider manchmal in den Hintergrund wenn keine Schmerzen da sind. Nun macht einer der betroffenen Zähne Probleme. Ein wurzelbehandelter Zahn mit Füllung. Dort soll nach Genehmigung des Plans eine Krone oder Brücke eingesetzt werden. Der Zahn hat jahrelang keine Probleme gemacht und nun ist er sehr empfindlich beim Kauen. Habe auch im Gefühl einen Riss in der Füllung zu spüren. Kann man nun auch vorerst ohne Genehmigung des Plans zum Zahnarzt ? oder muss ich warten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?