Zahnklammer mit über 30 - welche Möglichkeiten gibt es und mit welchen Kosten muss man rechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Sunny! Zähne haben immer das Bestreben nach vorne zu wandern. Ein Leben lang. Unseren Patienten wird geraten, sich erstmal die Weisheitszähne entfernen zu lasse, weil diese besonder stark schieben. Wie teuer die Behandlung wird, hängt natürlich stark von der Fehlstellung ab. Vielleicht ist es ja möglich, dass nur der Unterkiefer behandelt werden muss. Am besten zu 1-2 Kieferorhtopäden gehen und darauf hinweisen, dass du eine Beratung und einen KOSTENLOSEN Kostenvoranschlag haben möchtest.(die Beratung kann über die Krankenkasse abgerechnet werden. Wer etwas andeses behauptet ist ein Abzocker.)Nach der Beratung kannst du ja entscheiden, ob es Dir das Geld wert ist oder nicht! In unserer Praxis ist die Behandlung nicht so teuer, weil wir nur Kassensätze abrechnen und nicht die Privatsätze. Wende dich aber unbedingt an einen Kieferothopäden! NICHT an einen normalen Zahnarzt er Kieferorthopädie anbietet. Das ist wichtig! Wünsche alles Gute für die Behandlung! :-))

Hallo sunny, mittlerweile gibt es auch die Metallbreckets und die Metallbögen die früher als Schneeketten bekannt waren, auch in zahnfarbenen Materialien.. diese fallen beim blosen hinsehen kaum noch auf! Die Kosten sind ein anderes Thema! Ganz klar ist, das du alles aus eigner Tasche zahlen mußt! Wie hoch die Kosten sein werden hängt aber auch von der Technik ab die verwendet wird, um deine Zähne wieder in Reihe und Glied zu bekommen! Laß dich doch einfach mal kostlos bei einem Kieferorthopäden beraten.. Fragen kostet ja bekanntlich nicht! (Außer in deinem Fall eventl. die Praxisgebühr, wenn dich dein Zahnarzt nicht dort hin überweist) Viel Erfolg LG nicole

Guten Tag, das kann nach einer festen Klammer aussehen, entweder nur unten oder oben und unten. Ich bin 45 Jahre alt, habe eine ähnliches Problem, untere Zähne rücken zusammen und haben vorderen Schneidezahn nach hinten verdrängt und abkippen lassen. Klammer, Brackets, das ganze Programm oben und unten, Dauer ca. 3 Jahre, Kosten ca. 3700 Euro aus der eigenen Tasche. Behandlung und Tragekomfort bei mir ohne Probleme, Resultat auch :-)

vielen dank für die antwort. die kosten sind ja echt abschreckend. aber da gilt wohl: wer schön sein will muss leiden, oder;-) lieben gruß. sunny

0

Was möchtest Du wissen?