zahnkerben an den frontzähnen un´ten.was ist das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was meinst Du denn mit "Kerben". Ist schlecht zu sagen. Es kann schon vom Zähne putzen kommen. Oder meinst Du Risse? Die sind altersbedingt. Der Zahnschmelz nutzt sich mit der Zeit eben ab. Durch Zähne putzen, durch Säuren. Achte unbedingt darauf, dass Du nicht nach dem Genuss von Südfrüchten, Säften usw. direkt die Zähne putzt. Die Säuren lösen den Zahnschmelz an und wenn Du dann putzt, dann putzt Du ihn weg. Auch solltest Du nicht zu stark aufdrücken beim Zähne putzen. Es gibt elektrische Zahnbürsten, die einem das anzeigen, wenn man zu stark drückt. Vielleicht schaust danach mal, wenn Du eine neue brauchst. z.B. die Braun Oral B Triumph hat das

Kommt ganz darauf an was für Kerben du nun meinst. an der schneidekante? oder wie ein Sprung im Zahn? Dies kann altersbedingt sein. Der zahnschmelz ist aufgebaut wie Prismen, d,h, es sind klitzekleine Säulen, die aneinander stehen und mit einem "Zement" verbunden sind. Hat man z.B. Kalkmangel aufgrund Osteoporose, Mangelerscheinung durch Fehlernährung,...Auch bei z.B. einer großen KnochenOP sucht sich der Körper den Kalk zur Reparatur aus dem Körper, dadurch kannst du sogar Zähne verlieren. Wenn der Zahn Kalk verliert fallen die Prismen zusammen und es entstehen Risse. Meist ist es aber eine Veranlagung oder "Alter" Am besten den zahnarzt fragen ...

sehr interessant, danke für die info!!!! ;-))))

0

Meinst du Zahnhalsdefekte? Die enttehen entlang des Zahnfleischrandes. Die kommen vom einer ungünstigen aggresiven Putztechnik und meist mit einer abrasiven Zahnpaste. PerlWeiß wäre da zu nennen.

danke! perlweiss ect, benutze ich nicht, und ich habe eine elektrische oral b zahnbürste mit wenig druck...hm, da frag ich wirklich beim zahndoc das nächste mal nach...

0

Was möchtest Du wissen?