Zahnfleischprobleme... Kosten Zahnarzt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi.

Ich würde Anraten, auf das Geld erst mal zu sparen und eine Zahnreinigung machen lassen. Zahnfleischbluten kommt von Belägen die vorhanden sind. Wenn sich diese Beläge schon verhärtet haben, bekommst du sie selbst mit der Zahnbürste nicht mehr weg. Also zuerst Zahnreinigung und danach wirklich pinibelst auf die Mundhygiene achten. Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten verwenden, versuchen nach jedem Essen Zähne zu putzen und auch zwischendurch Mundspülung verwenden.

Lg Slater

Versuche es mit einer Zahnpasta gegen Zahnfleischentzündungen.. da gibt es ganz günstige No-Name Produkte. Und auf alle Fälle auch während dem Zähne putzen mit Druck auf den entzündeten Stellen putzen... Das dauert ein paar Tage aber mit der Zeit merkt man das es sich verbessert.

Und auch weiterhin die Mundspülung nehmen gegen Zahnfleischentzündungen ;)

Ich weiß das alles so gut, weil ich selber arge Probleme mit Zahnfleischentzündungen habe..

aber ein professionelle Zahnreinigung tut den Zähnen auch nicht weh.. eben auch nur der Kasse... :P

Das Hilft Chlorhexamed Forte =,2 % zum Einsprühen in den Mundraum ,gute Heilung bei Täglicher Anwendung. Aus der Apotheke

Was möchtest Du wissen?