Zahnfleischenzündung und nichts nützt soll ich zu Antibiotika greifen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei mir hilft immer Salviathymol - aus Salbei und Thymian und noch mehr.

http://www.medizinfuchs.de/produktinformation/salviathymol-n-100-ml-rottapharm-i-mad.-gmbh-pzn-6181818.html

Einfach pur auf den Finger tropfen und dann an die Stellen schmieren.

Gurgel doch mal mit Salbeitee oder Thymiantee. Oder mit Salzwasser.Jede Stunde.

Das müßte auch helfen.

Du mußt aber unbedingt viel Wasser trinken! Hilft vielleicht ein Strohhalm? Ich würde erst mal noch Salviathymol probieren, pur, zweit Tage, dann müßte es sich bessern. Dann kannst Du immer noch ein Antibiotikum nehmen. (Das Problem beim A. ist halt, daß das alles kaputthaut, und dann hast Du erst recht Mühe, wieder auf die Beine zu kommen.)

Meide unbedingt Milchprodukte, die verzögern die Heilung im Mund!!

Wenn Du kannst, nimm Dir rohes Gemüse oder Obst und püriere es oder mach Saft davon, alles andere würde ich weglassen, damit Dein Körper sich auf die Bekämpfung der Erreger konzentrieren kann.

Gegen Bakterien im Mund hilft auch Xylit! Google mal danach!

Bloß kein Antibiotika. Sie beteubt zwar den Schmerz aber deine ganze Mundflora wird zerstört und du wirst noch viiiiel anfälliger für krankheiten und du bekommst schneller karies, weil ja auch die guten bakterien zerstört wurden. Tipp: mach öl ziehen. Nimm einen löffel kaltgepresstes Speiseöl in den mund und kaue es. Blos nciht runterschlucken. Also einfach durch den mund ziehen lassen. nach zehn minuten ausspucken und die zähne putzen.

Seit wann betäuben Antibiotika denn Schmerzen? Hör ich zum ersten mal das ABs analgetisch wirken! Der einzige gute Tip ist: Geh zum Arzt Alter!

0
@knattermann

ist mir auch neu, dass Antibiotika als Schmerzmittel benutzt wird... aber gut, man lernt nie aus... besonders hier nicht :)

0

@ MsLady....

Das mit dem Ölziehen ist prima, wirklich, ich habs auch ausprobiert. Ich nehme immer das kaltgepreßte Sonnenblumenöl von Aldi oder Lidl.

(Aber es heißt das Antibiotikum - Mehrzahl die Antibiotika)

0

Kannst doch nicht einfach so mal Antitiobika kaufen ^^ Bin mir nicht sicher, ob das indiziert ist. Die Frage ist etwas hohl, sorry!

Bei jedem noch so kleinen Wehwehchen geht man zum Arzt und der sagt dann was man sich für ne Droge gibt. Aber einfach so herumexperimentieren? Da wird dir keiner hier helfen :/

Dein Zahnarzt des Vertrauens weiß da schon Bescheid - dem kannst du ruhig vertrauen wenn es um sowas wie Zahnfleischbluten geht!

geh zum Zahnarzt und lass das nachschauen. Und wenn noetig wird der Dir dann schon Antibiotika verschreiben.

Geh zum Zahnarzt! Es gibt Medikamente zum Spülen.

Wie wäre es, wenn du mal zum Arzt gehst?!

Was möchtest Du wissen?