Zahnfleischentzündung. Wie lange muss ich die Stelle massieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hoffe, der ZA hat Dir auch erklärt, wie man richtig die Zähne putzt. Es ist nämlich nicht nur wichtig, daß man die Zähne putzt, sondern auch das wie. Prinzipiell solltest Du immer die Zähne nach dem Frühstück putzen, ca. 3 Min. lang. Du kannst und sollst sogar die Stellen, welche bluten mit der Zahnbürste "belasten". Je öfter du regelmäßig diese Stellen putzt - morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen -  desto schnelle hört das Zahnfleischbluten auf. im übrigen, Zahnfleischbluten ist immer ein Anzeichen eines entzündeten Zahnfleisches, welches durch unregelmäßiges Zähneputzen und/oder falsche Putztechnik entsteht.

Hier noch einen Link dazu:

Du solltest dir auch morgens, wenn du in Eile bist, mindestens zwei Minuten zum Zähneputzen nehmen. Ich habe auch das Problem von emfpindlichem Zahnfleisch und kann nur eine elektrische Zahnbürste empfehlen. Da putzt man immer 2 Minuten lang und sie ist schonend zum Zahnfleisch. Das Blut verfärbt die Zähne nicht.

Okay dann muss ich früher aufstehen morgens ^^ Ich habe auch eine elektrische aber die braucht neue Batterien.. oder ich hole mir direkt eine neue, da sie schon viel mehr als Monate alt ist. Danke für die Antwort. =)

0

Was möchtest Du wissen?