Zahnfleischentzündung -.- Tipps für schnelles heilen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

-- Mundspülungen mit Chlorhexidin 0,20% (z.B. von Curasept, Chlorhexamed usw.) zur täglichen Prophylaxe aus der Apotheke

-- Lass dir von deinem Hausarzt einen Antiphlogistikum (Entzündungshemmer) verorden

-- Bei Entzündungen am Zahnfleisch kann man den Mund mehrmals am Tag mit (ich verwende den kalt geworden Tee) Salbeitee ausspülen das lindert sehr schnell den Schmerz und wirkt entzündungshemmend. Obendrein wird auch das Zahnfleisch gestärkt und wirkt somit vorbeugent.

-- Ein gutes Hausmittel ist: nehme ein pflanzliches, kaltgepresstes Öl (Olivenöl, Sonnenblumenkernöl, Walnussöl usw.) und spüle 2 mal tägl. damit ca. 3-5min.

-- Oder mehrfach täglich eine Spirulina-Tablette (Microalge, gibt es in der Apotheke) lutschen.

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

0

Probiere es mal mit Kamillen tee ne zeit lang im mund behalten und spühlen. Oder eine Mundspühlung von Meridol für Zahnfleischentzündungen vorbeugen heißt die.

Ok. ich werds versuchen, danke =)

0

Da ich selber auch immer wieder das Problem habe, habe ich jetzt die beste Erfahrung mit Meersalzspülungen gemacht! Ausserdem habe ich noch entdeckt, dass die Zahnpasta "Odol dent 3 extrem" sehr hilfreich ist, die wirkt entzündungshemmend und auch antibakteriell. Habe sie ursprünglich wegen der Zunge gekauft, dann aber bald gemerkt, dass ich seit ich sie nehme, keine Zahnfleischentzündung mehr habe! L.G.Elizza

Hausmittel wär starker, starker Kamillentee kochen und damit spülen. Am besten aber mit Odol gegen Entzündungen oder sowas spülen oder es gibt Kamistad creme (oder so ähnlich).

Wenn du Kamillentee zu Hause hast, brühe diesen hoch konzentriert auf und spühle damit deinen Mund.

Zahnbürste , Paste und Spülung von Meridol sollten helfen. Hilft bei mir immer und schnell bei entzündetem Zahnfleisch.

Mit lauwarem Kamillentee spülen.

Apotheke muß wohl sein . Salviathymol kaufen.

Was möchtest Du wissen?