Zahnfleischbluten beim Zähneputzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der ZA wird dir helfen können und dir sagen können, was du in Zukunft besser machen kannst. Er wird die beginnende Parodontose behandeln und versuchen, dass das Zahnfleisch wieder fest am Zahn anliegt.

Das habe ich alles aus der Kristallkugel, in der ich deine Zukunft lesen kann 👻.

Und im Ernst denke ich, so wird es kommen.
Die Frage ist doch immer, wie oft soll ich putzen.
Ist es besser 2 oder gar 3 mal pro Tag oder doch eher nur einmal dafür sehr sorgfältig mit Bürstchen für die Zahnzwischenräume, Schaber für die Zunge, Listerine-Spülung oder gar mit Hexachlorhexidin, was einen Zeitaufwand von um die >5 Minuten ergeben kann? Weissmacherzahncreme oder Natronpulver? oder gegen die Schmerzempfindlichkeit eine Sensodynepasta?

Frag deinen ZA. Er wird dir seine Meinung sagen. (ein anderer ZA ist von anderer Vorgehensweise überzeugt . . .)

Jedenfalls sehr gut ist, dass du dir Sorgen machst, weil dein Zahnfleisch blutet. Würdest du es anstehen lassen, würden sich die Bakterien, die sich bereits jetzt schon wohl fühlen zwischen Zahnfleisch und Zahnhals, weiter vermehren und verursachen, dass letztendlich sogar ein soweit gesunder Zahn gezogen werden müsste. Soweit ist es bei dir offensichtlich (noch) nicht und du begibst dich in Behandlung.

Sehr gut!

Bitte frag deinen ZA alle die Fragen von hier. Danke!


Ach ja, spühle schon jetzt mit Hexachlorhexidin, das du bei DM oder der Apotheke frei verkäuflich kriegen kannst. Hilft vorerst sicherlich.

Vielen Dank für den *  😗

0

Klingt, als wäre dein Zahnfleisch entzündet. Zumindest, wenn es blutet und schmerzt, wenn du darüber fährst.

Bei empfindlichem Zahnfleisch solltest du auf jeden Fall eine sehr weiche Zahnbürste verwenden. Mit der elektrischen aufpassen, dass du nicht zu fest aufdrückst! Es gibt auch spezielle Zahncremes und Spülungen für Zahnfleischentzündungen - da solltest du vielleicht dauerhaft drauf umsteigen.

Die Ursache dafür findet freilich nur dein Zahnarzt. Vielleicht hast du Zahnstein, der das Zahnfleisch reizt? Lass das mal abklären und behandle dein Zahnfleisch bis dahin möglichst sanft.

das kann viele gründe haben. von parodontose bis zur falschen härte der zahnbürste. warte den termin beim za ab.

oder eien entzündund das hatte ich

0

Sofort zum Zahnarzt! Könnte Parodontitis sein. Der überprüft deine zahnfleischtaschen. Bei PA besteht die Gefahr, dass der Knochen sich abbaut und die Zähne ausfallen. PA ist eine bakterielle Erkrankung, die nicht weh tut. Weshalb sie nicht ernst genommen wird.

Also ich hatte mal Entzündetes Zahnfleisch. Das hat auch bei jedem Putzen Geblutet. Klingt so als wär dein Zahnfleisch Entzündet, Lass am besten erstmal die Mundspülung, und Putze Gründlichst. dann wird das schon wieder


Als erste Hilfe benutze die Zahnpasta parodontax. schmeckt nicht gut aber ist eine erste Maßnahme

Was möchtest Du wissen?