zahnfleischbluten aber wieso?

4 Antworten

Die häufigste Ursache eine Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche.
Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien ungehindert vermehren und zu Zahnbelag, auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet.
Zunächst solltest Du zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen. Und laß Dir genau erklären wie man die Zähne richtig putzt.
Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder im Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Wenn Du 2x täglich die Zähne putzt und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten
(Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus und Du wirst keine Probleme mehr mit dem Zahnfleisch haben.

https://youtube.com/watch?v=l44LrzgZ0yk

Ab zum Zahnarzt !

Das hört sich nicht gesund an und da du selbst nicht weißt was es ist solltest du das untersuchen lassen.

Benutze mal Meridol Zahnpasta und Mundspühlung hat bei mir gut geholfen. Wenn es nicht besser wird bleibt dir der Zahnarzt wohl nicht erspart.

Werd ich mal machen, danke. :)

0

Tägliches Zahnfleischbluten , warum?

Hallo, undzwar hab ich echt seit ner langen Zeit Zahnfleischbluten zwar nicht so arg aber trotzdem es kommt Blut. Ich war erst vor kurzem bei Zahnarzt welcher meinte das mein Zahnfleisch wieder entzündet ist da ich anscheinend mit der Hygiene nachgelassen habe. Hatte aufjedenfall min. 2 mal in der Woche zahnseide benutzt. bin 16 und frage mich wann das endlich aufhört seit dem Besuch benutz ich jeden Tag zahnseide. Ich sehe nie von wo das Zahnfleisch blutet deswegen weiß ich nicht wo ich besser putzen soll. Kann es vielleicht auch andere Ursachen haben?

...zur Frage

Was soll ich tun wenn ich mit einer elektrischen Zahnbürste putze und mein Zahnfleisch blutet?

...zur Frage

Wie schnell verheilt Zahnfleisch - Zähneputzen?

Wenn man beim Zähneputzen blutet (aufgrund leichter Parodontitis oder wenn man mit der Zahnbürste abrutscht): wie schnell heilt das? Das ist ja bei jeder Person verschieden. Aber wenn ich abends Zahnfleischbluten habe, ist das prinzipiell 1 Tag später verheilt ?

...zur Frage

Zahnfleisch hört nicht auf zu bluten?

Hallo, ich war vorhin beim Zahnarzt und mir wurden zwei Zähne gezogen (links oben und unten) diese waren noch Milchzähne und haben nicht gewackelt und Mussten aber raus, da ich bald eine Zahnspange bekomme...

Der Zahnarzt meinte ich soll die Watte eine halbe Stunde drauf lassen, danach müsste es aufgehört haben zu bluten. Nun blutet es schon fast 1 Stunde und ich habe inzwischen schon neue Watte drauf.

Was soll ich tun? Warten bis es aufhört oder beim Zahnarzt anrufen?

Danke im Voraus,
LG GuckLuck:)

...zur Frage

Zahnfleischbluten nach Wasser trinken was kann das sein?

immer wenn ich wasser trinke hab ich einen eisengeschmack im mund und dann spuck ich plötzlich ein wenig blut bzw mein zahnfleisch blutet dann etwas was kann das sein bei säfte oder so passiert das nicht

...zur Frage

Zahnfleischbluten trotz regelmäßigem Zähneputzen

Ich putze jeden Morgen und Abend meine Zähne. Aber trotzdem habe ich Zahnfleischbluten und mir tut das Zahnfleisch weh. Gehe auch bald zum Zahnarzt. Aber könnt ihr mir was drüber sagen? Danke für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?