Zahnfleisch weg geputzt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Chlorhexidin dient allein zur Bakterienbekämpfung im Mundraum. Darum sollte das nur kurzfristig für einige Tage eingesetzt werden, zB bei einer Zahntaschenentzündung. Die Werbung von der teuren Spezialzahnpasta "Bio-Repair" verspricht eine Regeneration / Wiederaufbau des Zahnschmelzes, was aber nur in sehr geringen Maße gelingt. Es gibt aber in den Zahnpasen eine Substanz, die eine Zahnfleischregenerierende Wirkung entfaltet: "Eugenol". Schau in Zahnpasten nach, in welchen dieser Wirkstoff enthalten ist (zB Colgate Daily Repair" und  einem Elmex- Produkt). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnfleisch geht nicht von zu viel Putzen weg. Eher von zu wenig bzw. von Parodontose. Lass dich von deinem ZA beraten ob da noch etwas zu retten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Zahnarzt, aber das verheilt normal wieder ganz schnell in paar Tagen. Hast du vielleicht eine zu harte Bürste oder zu sehr gedrückt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SvenHeinz
26.10.2016, 02:17

Hey, ja denke habe zu hart gedrückt..

Es ist über dem Zahn leicht rot, wackelt aber nicht etc.

Und wollte mir evtl was für das Zahnfleisch holen.. Deswegen

1

Guten Morgen SvenHeinz,
fast die gleiche Frage hast Du schon vor ein paar Monaten des Öfteren gestellt und in den letzten beiden Tagen auch 3x.
Du hast jedes mal gute Antworten bekommen, welche Dir aber wohl nicht gefallen.
Es ändert nichts daran, Du mußt Deine Zahnpflege optimieren.
Es gibt nicht gegen alles Salben und Pillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh da musst du aber echt sehr aufpassen. Ich würde mich kurz beim Zahnarzt vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?