Zahnfleisch Entzündung nach Milch und Joghurt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst mal solltest du auf Milchprodukte verzichten. Diese enthalten Bakterien, die, wenn schon Wunden oder zu viele Bakterien in der Mundhöhle vorhanden sind, noch mehr Schaden anrichten könnten. Der Zweite Schritt führt dich also zum Zahnarzt. Es könnte eine generalisierte Entzündung des Zahnfleisches vorliegen.

Weglassen dieser artfremden und, zumindest im üblichen Laden angebotenen Produkte, toten Erzeugnisse. Schon sind deine Probleme beendet. Und zwar alle die mit Milchprodukten im Zusammenhang stehen.

Warum willst du dich weiter vergiften, wenn der Körper schon entzündet wird dadurch? Nötig ist es auch nicht, eher im Gegenteil... sparst dein Geld...

Naja..

Also. Mir hat ein Kieferorthopädie mal gesagt. Wenn man was mit den Zähnen hat, Soll man keine Milchprodukte zu sich nehmen. Da in der Mich u.s.w Bakterien sind die das Zahnfleisch angreift. Und auch dann daher die schmerzen kommen.

Was möchtest Du wissen?