Zahnfleisch entzündet, Hausmittel? TIPPS?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist das nur an einem Zahn oder im gesamten Ober- und Unterkiefer ?
Gerötetes Zahnfleisch hat entweder die Ursache dass Du die Interdentalräume nicht richitg gesäubert hast ( häufigste Ursache ) dh keine Zahnseide oder keine Interdentalbürstchen benutzt ?

Du kannst erst mal Salbeispülungen ( Salbeiblätter aus der Apotheke ) machen, wenn es nicht besser wird mache Dir am besten einen Termin beim Zahnarzt damit er die Ursache findet. Wichtig ist auch dass Du regelmässig Zahnstein entfernen lässt da dieser eine Gingivitis fördert.

Andere Möglichkeit wäre noch eine Schwangerschaftsgingivitis, Diabetes oder Rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir in der Apotheke "Recessan" das betäubt auch ein wenig und lindert die Entzündung.

Ansonsten hilft mit Kamillentee zu spülen auch ganz gut. Und wie upsala007 auch schon erwähnt hat ist Zahnseide auch sehr wichtig sonst bekommst du die Entzündung nie ganz weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Hausmittel kannst du alles nehmen, was Gerbstoffe enthält. Also z.B. Grünen Tee, Kamillentee oder trockenen Rotwein. Die Gerbstoffe töten ein breites Spektrum bakterieller Erreger ab und "veröden" wunde Hautpartien.

Auch sehr gut wirkt Spitzwegerich (reizlindernd und antibakteriell). Entweder direkt von der Wiese, oder auch als Hustensirup.

Wenn Hausmittel nicht reichen bleibt dir der Gang zur Apotheke bzw. zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure lieben Antworten . Also ich putze ir wirklich sehr grundlich und oft und lange die zähne , ich glaube der zahnfleisch ist so gerötet ( überall über /unter den zähnen) , weil ich immer beim putzen drankomme und mein Zahnfleisch nie "Zeit hat " sich zu "entreizen". AUsserdem bin ich in ärztlicher Behandlung, zahnstein und co ist alles weg ; bei jeder Behandlung blutete mein zahnfleisch und ich hab das gefühl es kommt " nie zu ruh ".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salbeitee hilft sehr gut bei Zahnfleischentzündung. Aber richtig beheben kannst du das nur, wenn du dir regelmäßig, auch in den Nischen, den Zahnbelag entfernst. Denn in dem sind aggressive Bakterien, die Stoffe ausscheiden, die diese Entzündung immer wieder hervorrufen.

Also besorg dir eine neue, weiche Bürste mit abgerundeten Borsten, oder eine elektrische Zahnbürste und putze 2-3x täglich GANZ GRÜNDLICH UND VORSICHTIG deine Zähne. Dazu der Tee, und in ein paar Tagen müsste die Entzündung weg sein. Wenn nicht, hast du vielleicht Zahnfleischtaschen und Zahnstein, dann kann dir nur der Zahnarzt mit einer professionellen Zahnreinigung helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Odol Mundwasser.Das ist ein Konzentrat.Du gibst 3 bis 4 Spritzer in den Zahnbecher und dann halbvoll mit Wasser auffüllen.Damit spülst du mehrmals täglich die Mundhöhle.Gurgeln kann auch nicht schaden. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?