Zahnfleisch angeschwollen und tut weh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehrere Möglichkeiten:

Du hast dich, z.B. an einem Brötchen, verletzt und das Zahnfleisch ist dadurch etwas entzündet. Abhilfe: Mit starkem Kamillentee spülen. In der Apotheke Pyralvex holen und mit Wattestäbchen auftupfen. 

Du hast Zahnstein,  der das Zahnfleisch reizt, es entzündet sich. Abhilfe: Zahnstein entfernen lassen. 

Du hast Parodontitis. Abhilfe: PA-Behandlung beim Zahnarzt.

Du hast einen entzündeten / vereiterten Zahn. 

Du hast Krebs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yukily
02.11.2016, 14:30

Krebs ist unwahrscheinlich. Parodontitis kann es nicht sein weil da würde es nicht anschwellen und auch nicht weh tun. Wenn es nicht weg geht dann geht zum Zahnarzt

0

Es kann vieles sein und muss nichts schlimmes sein. Um aber sicher zu gehen gehe lieber zum Zahnarzt, wenn es nicht innerhalb von ca. 2 Tagen besser wird. Wenns schlimmer wird dann noch eher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnarzt und oder chlorhexamed.  Denke aber das wird dir der Zahnarzt ohnehin verschreiben.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem Besuch beim Zahnarzt? Der kann es Dir garantiert sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?