Zahnextraktion - Wunde "leer"

4 Antworten

Wenn Du keine weiteren Beschwerden hast, brauchst Du momentan auch nicht zum Zahnarzt gehen. Hauptsache ist, daß die Wunde nicht ganz "leer" ist. Das würdest Du allerdings in Form von starken Schmerzen merken. Um Speisereste zu entfernen, solltest Du nach jedem Essen die Zähne putzen und anschließen mit Kamillen- oder Salbeitee spülen.

alles in Ordnung! Ist das Zahnfach "Alveole" ersteinmal mit Schleimhaut ausgekleidet ist die grösste Entzündungsgefahr gebannt. Nun finden über die nächsten 6- 8 Wochen Umbauvorgänge statt, die dazuführen dass sich der Defekt von unten auffüllt und von oben vollständig schliesst.

Du bekommst einen Tampon da rein, den du nach 1-2 Stunden ausspucken kannst. Die Wundnaht wird mit einem selbstauflösenden Faden vernäht. Wenn das ordentlich gemacht wurde hast du einen Tag später auch keine Schmerzen mehr

Großes Loch nach Backenzahn-Extraktion

Muss ein großes Loch zugenäht werden, auch wenn nivhts aufgeschnitten wurde? Mein Zahnarzt hat es nicht zu genäht. Ich mach mir Gedanken, weil es ein wirklich ziemlich großes Loch ist...

...zur Frage

Wunde nach Zahnextraktion wächst nicht zu?

Hallo,
mir wurde vor drei Wochen ein Zahn gezogen (3 5). Schmerzen hatte ich nach dem Ziehen keine und Probleme beim Essen oder Putzen gibt es auch nicht.
Die Wunde heilt natürlich, aber irgendwie ist immer noch eine ziemlich große Vertiefung im Zahnfleisch und es sieht so aus, als wäre da ein „Stopfen“ drin, ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll 😅 Dieser Stopfen ist etwas gelblich, Schmerzen habe ich aber keine.
Ist das normal? Geht das Loch zu?
Danke schonmal!

...zur Frage

Alkohol und rauchen?

Hallo, mir wurden heute 4 zähne gezogen. Die wunde wurde zugenäht und ich habe ne zahnprotese draufbekommen. Jetzt ist meine Frage ob ich Silvester was trinken darf also alkohol und wie das mit dem rauchen aussieht. Ich habe heute nicht, da mein mund noch angeschwollen ist.

...zur Frage

Wie bekomme ich Essensreste aus der Wunde von Weisheitszahn OP?

Hallo :) ich hatte vor 11 Tagen eine OP, bei der alle 4 Weisheitszähne entfernt wurden. Montag wurden mir die Fäden gezogen und Tampoden im Unterkiefer entfernt. Gestern war ich nochmal zum spülen. Heute habe ich dann das erste mal feste Nahrung zu mir genommen und jetzt hängen Essensreste in den "Löchern" im Unterkiefer, die ich mit normalem Spülen mit Kamillentee nicht rausbekomme. Der Arzt meinte schon, dass sowas passiert. Deshalb habe ich am Dienstag wieder einen Termin zum spülen aber so lange möchte ich das nicht da drin lassen. Gibt es einen Weg, wie ich das da raus bekomme? Mit einem Zahnstocher möchte ich nicht unbedingt in der Wunde pulen. Danke im Voraus Mirosmaus

...zur Frage

Essensreste in der Wunde vom Weisheitszahn?

Am Mittwochmorgen wurden mir alle vier Weisheitszähne mit einer Betäubung gezogen und mit einem Faden an den Wunden zu gemacht. Seit heute kann ich schon wieder etwas kauen und hab mich an die Cornflakes getraut. Nach dem Essen hab ich meinen Mund mit kaltem Kamillentee ausgespült und dann sicherheitsweise noch Zähne geputzt. Da ist mir aufgefallen, dass ein kleiner Rest in meiner Wunde festhängt. Diesen hab ich dann ganz vorsichtig mit der Zahnbürste herausgeholt und dabei bemerkt, dass der Faden die Wunde nicht zu hält und dass die zum Teil offen ist. Ich würde ja lieber zu meiner Kieferchirurgin gehen, aber die ist leider nicht mehr da.

Schmerzen hab ich keine und bluten tut es auch nicht.

Sollte ich mir Sorgen machen?

Ach und ist es normal, dass die Fäden viel zu lang sind und etwas raushängen?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Zahn ausgefallen :(

Hallo zusammen

Mir ist gerade beim Essen ein Backenzahn raus gefallen , der war eh schon locker :) Jetzt habe ich aber ein großes Loch im Zahnfleisch :(

Sollte ich damit lieber zum Zahnarzt gehen ? oder geht das wieder von alleine zu ?

Danke für eure Tips

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?