Zahnexperten sind gefragt.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann es mit einer Kunststoff-Füllung wieder auffüllen, oder im schlimmsten Fall eine Krone machen, wobei ich denke letzteres ist nicht nötig...gute Besserung .-)

vanillaschote 02.07.2014, 15:27

Danke für deine Antwort. Das wird auch keinen Fall überkront, der Zahn war vollkommen gesund. Jetzt fehlt nur längs der Zahnschmelz, denke ich mal weil es wehtut.

1
Pummelweib 02.07.2014, 15:42
@vanillaschote

...wenn es repariert wurde, wie schon beschrieben (ohne Krone) wirst du nichts mehr merken, es ist nur jetzt ungeschützt empfindlich...gute Besserung :-)

1
vanillaschote 02.07.2014, 15:45
@Pummelweib

Nein, der reparierte Zahn ist total in Ordnung, das ist nicht das Problem. Der Zahn daneben wurde aus Versehen angeschliffen, der tut jetzt weh. Der war vorher komplett gesund.

1
Pummelweib 02.07.2014, 16:02
@vanillaschote

Ja..habe ich schon verstanden zwinker, ich meinte auch den angeschliffenen Zahn :-)

1

Hallo, dies wird keiner hier richtig beantworten können, da wir nicht genau hinsehen können, wie die versehentliche Abschliffstelle genau aussieht. Ob diese mit einer Art "Füllung" geglättet werden kann kann wohl nur ein Zahnarzt sagen, wobei auch der ein Bild benötigt.

Es gibt aber eine Stelle, die Dir ganz sicher wesentlich besser helfen kann: Kostenlos und neutral und fachlich kompetent, weil hier Ärzte am Telefon sitzen:

http://www.patientenberatung.de/

Lies Dir bitte mal deren Homepage durch und dann anrufen. Die sind vom Fach und ich kann sie nur empfehlen.

Von der rechtlichen Seite sieht es so aus: Du hast mit dem ZA einen Werkvertrag abgeschlossen, den er/sie offensichtlich schlecht erfüllt hat. Also muss er Schadenersatz leisten. Bei weiteren Schmerzen müsstest Du dann ggf. wegen Körpervetzung einen FA für Medizinrecht aufsuchen.

vanillaschote 02.07.2014, 23:54

Danke. Ich bin mal gespannt was die Zahnärztin dazu sagt, sie wird es bestimmt runterspielen. Es ist ja auch nur minimal aber was weg ist, ist eben weg.

0
Gadwin12345 27.07.2014, 15:35
@vanillaschote

Bedenke aber auch, dass (Zahn)ärtze gewöhnlich von deiner Heilungsbedürftigkeit finanziert werden.

0

Wenn da nur ein wenig weg ist, sollte man das eigentlich nicht durch Schmerzen spüren. Die Zahnärztin kann den Zahn polieren, dann merkt man das nicht mehr. Und kaufe Dir Sensodyne-Zahnpasta, die füllt kleine Kapillar-Löcher auf, die gerne die Schmerzempfindlichkeit verursachen.

vanillaschote 02.07.2014, 15:29

Danke für deine Antwort aber es tut wirklich weh, es ist total unangenehm. Es geht mir nur darum ob man die Stelle versiegeln kann damit sich da keine Karies bildet. Und es nicht mehr empfindlich ist.

1

Was möchtest Du wissen?