Zahnersatz...vorher Biss erhöhen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wirst Du Deinen Zahnarzt noch einmal fragen müssen, was er bei Dir machen möchte.
Eine Bißerhöhung ist notwendig um die kaufunktionell richtige Situation und Position des Kiefergelenks wieder herzustellen. Dazu wird die neue Bißhöhe erst einmal mithilfe einer Schiene eingestellt, um den Kiefer wieder an die neue Situation zu gewöhnen. Wenn die neue Situation toleriert wird, können die Zähne endgültig versorgt werden. Oft muß dabei jeder einzelne Seitenzahn eines Kiefers  mit in die Restauration einbezogen werden. Solche Bisserhöhung reduziert die Tendenz zu Schmerzen und Fehlfunktionen durch die  funktionellen Störung des Kauorgans (CMD).

Frage den Zahnarzt vor der Behandlung, welche Kosten auf Dich zukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wvoelker
17.05.2017, 10:46

Es ist ja nicht nur, daß es teuer werden kann (nicht muß!) sondern es ist auch der Zeitaufwand je nachdem wieviel Erhöhung es sein muß. Schiene. Sie wird immer um ca. 1/2 mm angehoben werden müssen. Dazwischen vergehen immer eine, zwei oder mehr wochen. Du (Family2017) brauchst also eventuell viel Zeit. In dieser Zeit kannst du den Zahnarzt fragen, was genau (!!) er vorhat. und wieviel es kostet und wieviel davon die Kasse trägt.

2

Was möchtest Du wissen?