Zahnersatzträger immer jünger?

3 Antworten

die Zahnersatzträger werden nicht jünger sondern älter. Totalprothesen werden immer seltener. Im Dentallabor sieht man am besten was an der Front los ist. Es gibt nur eine richtige LmaA-Generation denen alles wurscht ist. Des weiteren gibt es junge Menschen die überhaupt keine Ahnung haben was sie sich mit dem Quatsch antun. Wenn sie dann an den falschen Zahnarzt geraten, der sie nicht berät, haben sie später ein Problem. Im übrigen ist das was meggem sagt komplett verkehrt. Warum sind die Zähne seit Einsatz von Fluoriden besser und halten länger wenn es so Mist sein soll? Das einzige was Fluoride nicht können ist Parodontose zu bremsen. Dafür gibts aber auch Pasten.

Warum sind die Zähne aber nicht zu retten? Weil in den meisten Zahnpasten Flouride sind und sie dann auch noch zusätzlich Kindern als Flouretten gegeben werden. Kurzfristig schützt das vor Karies. Langfristig haben die Zähne aber keinen Schutz sondern das Gegenteil wird erreicht. Das viele Süße und schlechte Nahrung (wenig frische Nahrung) tut dann das übrige. Da sollte ein komplettes Umdenken stattfinden. Dann könnte man auch die Zähne retten. Jungen Leuten ist es oft noch nicht klar, WIE lange sie dann mit Prothese oder ähnlichem noch leben müssen und welche Konsequenzen das mit sich bringt.

ich bersönlich hatte 5 jahre eine zahnspange weil meine biss nicht zusammen passte naja nach einer unterkieferop und einem oberkieferinplantat habe ich nun sehr schöne zähne also würde ich es genau so noch einmal machen. und mein inplantat kostete mich halt 2500 euro und wird nicht von der krankenkassa bezahlt weil es alls schönheitsop gilt und nicht krankeitsbeding ist.lg

Können Zähne länger werden?

Ich habe leider eine Zahnlücke und die noch nicht mit einem Zahnersatz bestückt. Jetzt erscheint es mir, als wäre der gegenüberliegende Zahn jetzt dadurch länger geworden, weil er keinen Gegenbiss mehr hat. Kann das sein? Was ist, wenn ein Zahnersatz eingefügt wird. Geht das dann wieder zurück?

...zur Frage

Zahnersatz bei Zahnarztphobie?

Hallo zusammen ,

ich leide seit jungen Jahren an einer Zahnarztphobie . Dadurch ist der Zustand meiner Zähne total schlecht :(

Würde mich am am liebsten unter Vollnarkose behandeln lassen und mir alle Zähne raus ziehen lassen um dann eine Zahnprothese tragen .

Übernimmt eine Krankenkasse bei so einem verdammten Härtefall sämtliche kosten ?

Ich danke für jede Antwort die mir hilft ein schönes Lächeln zu bekomme ! :)

...zur Frage

Probleme mit Zahnersatz

Ich habe seit kurzer Zeit eine sogenannte Teleskop-Zahnprothese für den Oberkiefer. Äußerlich harmoniert der Zahnersatz sehr gut mit den verbleibenden Zähnen, allerdings habe ich beim Tragen große Schwierigkeiten. Bei dieser Prothesenart verbindet ja ein Metallsteg bzw. eine Gaumenplatte die beiden Zahnreihen. Dieser Metallsteg liegt nicht ganz am natürlichen Gaumen an und beim Essen schieben sich ständig Nahrungsreste zwischen Gaumen und Steg. Das macht das Essen und Tragen sehr unangenehm. Außerdem muss die Prothese sofort nach dem Essen entfernt und gründlich gereinigt werden. Wer kennt Hinweise bzw. Hilfsmittel, die diese Probleme lösen oder verbessern können.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Ein bzw. Zwei schiefe Zähne

Guten Abend!!

Ich habe an den Zähnen (1) & (2) eine " Verformung ", sodass diese schief stehen, nun habe ich gehört, dass die Krankenkasse mit 19 Jahren die Kosten für eine Spange nicht mehr übernimmt, sodass ich fragen wollte ob es a) noch andere Möglichkeiten gibt ( vorallem wenn man nur 2 schiefe Zähne hat ) oder ob ich b) mir eine Spange für die 2 schiefen Zähne zulegen muss ( Kosten ? )

Dankeschön !

...zur Frage

Habe vergessen meine lose Spange zu tragen, Riesen Problem?

Hey Leute Habe meine lose Spange nicht getragen und meine Zähne haben sich wieder verschoben , war auch schon beim Artzt und der meinte das ich vllt wieder eine feste Bekomme... Der Termin findet in ein paar Tagen statt , soll ich die lose Spange tragen oder rauslassen weil die hebt ja eh nur die Zähne und verschiebt nichts...

...zur Frage

Zahnarzt extreme Angst um Spange und Geld?

Bevor ihr mich anschnauzt. JA! Es ist meine komplett eigene Schuld!! Ich hatte 2 Jahre eine feste Spange und danach sollte ich weitere 2 Jahre eine lose tragen. Nach der festen hatte ich irgendwann aufgehört meine lose zu tragen und jetzt nach 2 Jahren oderso hab ich ein Termin bei meinem Kieferorthopäden... Meine Zähne sind schief und ja nochmal ich weiß das es meine Schuld ist! Ich hab extreme Angst, weil ich nicht mir schiefen Zähnen leben will und vor allem mein Vater dann das Geld nicht zurück bekommen wird! Ich weiß nicht was ich tun soll und vor allem nicht was ich dem Zahnarzt sagen soll. Würde es denn noch ein weg geben das ich noch eine Spange tragen kann. Ich habe extreme Panik und will garnicht dort hin. Sowieso hab ich seit meiner Kindheit eine Art Zahnarztphobie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?