Zahnersatzprobleme

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

an deiner Stelle würde ich mich mal nach einem Zahnarzt umschauen, welcher auf allergische Probleme speziallisiert ist. Das hört sich für mich ziemlich nach einer Monomerallergie an. Sollte dies der Fall sein, es gibt entsprechende Spezial kunststoffe, welche frei von Momnomer sind.

Du solltest Dich an Deine Krankenkasse wenden und um einen Termin bei einem Zahnerstz Gutachter bitten. Dem musst Du dann die ganze Situation schildern und er wird den Zahnersatz begutachten, ob alles richtig gemacht wurde. Sollte es am Zahnarzt liegen, das Du diese Probleme hast, muss er den Schaden umsonst beheben u evtl was Neues machen. Evtl darfst Du sogar den zahnarzt wechseln. ich habe selbst mal bei einem Gutachter gearbeitet. Also geh zur Kasse und viel Erfolg.

Katharina011 17.10.2012, 09:26

Lieben Dank für die schnelle Antwort, das ist aber ein Misverständnis. Ich zahle natürlich nichts für die neuen weiteren Zahnersätze, das läuft alles auf Kommission. Der Zahnarzt kann nichts dafür und der Techniker auch nicht. Es wurden Abdrücke gemacht die exakt auf meinen Kiefer abgestimmt sind. Das Problem liegt an meinem Zahnfleisch.. Danke Dir trotzdem. Liebe Grüße von Kathy

0

Such mal im Internet nach anderen Zahnärzten mit Zusatzqualifikationen.( Parodontologie, Implantologie). Kann mir nicht vorstellen, dass dir nicht geholfen werden kann. Alles alles Liebe und ein rasches Ende deines Leids. LG

Guten Morgen :-)...an deiner Stelle würde ich rasch den Zahnarzt wechseln !

Katharina011 18.10.2012, 07:25

Hallo Solaris, um Gottes willen nein, der ist so lieb und geduldig, der kann doch nichts dazu dass ich so ein komisch reagierendes Zahnfleisch habe. Wäre auch nciht so einfach bei Regress auf Zahnersatz den Zahnarzt zu wechseln, der muss nämlich seine Arbeit beenden. Aber am Zahnarzt liegt es nicht, sogar der Zahntechniker ist viermal mit da gewesen, weil der auch keine Erklärung dafür hat . Gruß von Kathy

0

Was möchtest Du wissen?