Zahnen und Schmerzen

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

In Drogeriemärkten gibt es Dentinox, daß ist ein Gel und man reibt damit das Zahnfleisch ein. Es hat eine leicht betäubende Wirkung . Desweiteren gibt es Beißringe für Babys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

•Wenn das erste Zähnchen durchbricht, kann ein schmerzstillendes Gel oder eine Salbe helfen, die Du Deinem Baby sanft auf die betroffenen Stellen des Zahnfleisches auftragen und leicht einmassieren kannst. •Um den Kiefer und den Gaumen zu kühlen und Deinem Baby so etwas Linderung zu verschaffen, kannst Du ihm einen Beißring geben, den Du im Kühlschrank gekühlt hast. Etwas Kühles und Hartes zum Kauen mindert das Spannungsgefühl. •Ein kalter Löffel erzielt ebenfalls eine kühlende Wirkung. •Wenn Du die Kuppen der Zehen Deines Babys leicht massierst, kann das ebenfalls schmerzlindernd sein. "Warum?" fragen sich nun sicher einige - ganz einfach: Dort liegen die Reflexzonen der Zahnleisten und eine Massage kann etwas Linderung bringen. •Du kannst die Schmerzen Deines Babys auch lindern, indem Du ihm einen kühlen Waschlappen auf die Wangen legst oder ihm ein kühles Stück Obst oder Gemüse zu essen gibst. Manchmal hilft auch ein Stück Brot, an dem Dein Baby eine Zeit lang kauen kann. Aber bitte lasse Dein Kind dabei nie unbeobachtet, denn es könnte das Stück Brot oder Obst verschlucken.

WENN DAS ALLES NICHT HILFT; DANN ZUM NOTARZT ;-) VIEL GLÜCK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meli1983
16.04.2012, 11:30

Notarzt??? Beim zahnen?

0

Frag mal in der Apotheke. Da gibt es ein Mittel zum Einreiben, ich glaube es heißt "Kamillosan". Und natürlich einen Beißring. Da kann das Baby seine Schmerzen beim Beißen abreagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Backwetter
16.04.2012, 11:33

Kamillosan enthält meines Wissens Alkohol und ist daher nicht empfehlenswert. Der Apotheker kann sicher etwas Besseres empfehlen.

0

dentinox aus der apotheke. man gibt einen tropfen auf den finger und reibt es vorsichtig auf die schmerzende stelle im mund. prima für nachts.

mehrere beissringe kaufen, im kühlschrank kühlen und dem baby in die hand geben. beim nuckeln mit dem beissring kühlt das baby die stelle selbst.

auch babyspielzeug aus plastik kann man gut im kühlschrank kühlen und dann dem baby geben.

ein stück brötchen vom vortag zum massieren des zahnfleischs dem baby zum darauf herumnuckeln geben.

in der apotheke fragen, was du noch tun kannst und was wichtig ist.

alles gute, pony

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beissring, Pflanzliche Zahnungskügelchen oder gel. Wenn es ganz schlimm ist kannst Du auch mal ein Zäpfchen geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schmerzlindernde Gels, die sehr gut helfen. Wenn es ganz schlimm ist, kannst du auch mal ein Schmerzzäpfchen geben. Gibt dem Kind auch etwas zum drauf herumkauen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Veilchenwurzel gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mammut-Zahani-Gel ist ein voller erfolg bei uns. Es hilft garantiert und ist immer im haus.

Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib deiner Tochter etwas zum Beißen. Beißringe oder ähnliches, vorher in den Kühlschrank legen. Es gibt auch Tinkturen aus der Apotheke zu kaufen, die man dem Baby auf das Zahnfleisch auftragen kann. KamistadBaby® Zahnungsmassage-Gel, zum Beispiel oder andere auf Kamille-Basis.

Dein Deutsch ist besser als man von vielen anderen hier behaupten kann.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat mein Arzt Mammut-Zahni-Gel empfohlen. Ich habe alles möglich ausprobiert und Mammut-Zahni-Gel fand ich am besten. Ubrigens, Beipackzettel ist viersprachig in Deutsch, Türkisch, Englisch und Russisch. Alles Gute deine Tochter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in eine Apotheke oder eine Drogerie und besorge einen Beißring oder ein Stück Veilchenwurzel, da kann Deine Tochter draufbeissen, dann geht das Zahnen leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
16.04.2012, 11:38

mehrere beissringe... dann kann man einen kühlen geben, wenn der erste warm geworden ist... :-)

0

In der Apotheke gibt es ein Mittel zum einreiben. Das massierst du auf das Zahnfleisch. Es gibt auch Beißringe mit Gel drin. Da beißen die kleinen gern drauf und lindert die Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?