Zahnbürste weich machen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

......also 1 leichter aufdruecken und die borsten leicht schräg stellen, sodass sie nicht in das zahnfleisch "rutschen" könntennur weil die fester aufdrückst, werden die zähne nicht saubrer ...das kann sogar in schlimsmten fällen den zahnschmelz zerstörenalso lieber leichter aufdrücken und dafür bisschen länger putzen

ggf. einen zahnarzt besuchen, vielleicht hast du ja ne zahnfleischentzündung,

ok thx :D

0

kauf die ne andere, es gibt verschiedene bürsten, die unterschiedlich hart sind. nicht jeder braucht die gleich härte und größe, wenn es blutet, dann hör aber nicht auf zu putzen, eventuell ist die bürste auch nicht zu hart, sondern dein zahlfleisch gereizt nimm einfach mal ein wattestäbchen und massier dein zahnfleisch.

auch thx

0

Zahnbürsten gibt es hart-mittel-weich. Kauf diir die Richtige, es gibt warscheinlich keine andere Lösung LG Gaby

Ich hab die ins Wasser gestellt und es hat geklappt.

halte sie unter heißes wasser bevor du putzt!

Was möchtest Du wissen?