Zahnbrücke verloren -.-

2 Antworten

Warum hast Du ein halbes Jahr gebraucht, um einen anderen Zahnarzt zu finden ? Wenn Du nicht mit Deinem alten Zahnarzt zufrieden gewesen bist, hättest Du ohne Weiteres zur Krankenkasse gehen können, die Dir dann einen anderen Zahnarzt genannt hätte und der hätte den Zahnersatz begutachtet, ob er zufriedenstellend gemacht worden ist. Ich glaube nicht, das Du nach so kurzer Zeit schon wieder eine neue Brücke gemehmigt bekommst, da es eine sehr kostspielige Sache ist. Sage dem neuen Zahnarzt was gewesen ist und evtl weiss er eine Lösung ?

Hallo,

die Krankenkasse zahlt erst nach zwei Jahren erneut den gleichen Zahnersatz. Ggf. große Suchaktion starten. Wann hat die Brücke wo gestört? Handschuhfach im Auto? Jackentasche? Loch in der Jackentasche? Schultasche? Evtl. Belohnung für den Finder in der Familie aussetzen?

Vielleicht Fundbüro oder Schulhausmeister? Wann ist sie wo zuletzt gesehen worden? ....

Viel Erfolg!

Gruß

RHW

Zahnbrücke und Operation. Muss ich was beachten?

Heute habe ich den Narkoseaufklärungsbogen bekommen da ich demnächst operiert werde.

Unter anderem steht dort, dass es passieren kann, dass die Zahnbrücke beschädigt wird. Weiß jemand, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass dies tatsächlich passiert?

Und muss ich die Brücke nach der Operation beim Zahnarzt kontrollieren lassen oder erst dann, wenn die wirklich beschädigt werden sollte? Da steht nur, dass es evtl. sinnvoll sein kann, diese nach dem operativen Eingriff kontrollieren zu lassen. Würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten kann.

Ich frag natürlich aber auch noch beim Vorgespräch nach.

...zur Frage

Herausnehmbare Zahnbrücke nach 2 1/2 Jahren gebrochen

Im Mai 2011 habe ich eine herausnehmbare Brücke für den Oberkiefer bekommen und über 3000 Euro Eigenanteil bezahlt. Vor einem Monat platzte an der Innenseite der Vorderzähne die Verblendung ab und jetzt ist die Brücke seitlich abgebrochen. Mit anderen Worten, die Brücke ist "Schrott". Muss mein Zahnarzt (bei dem das Zahnlabor angeschlossen ist) mir kostenlosen Ersatz anfertigen? Kann ich, wenn er sich weigert, rechtliche Schritte unternehmen? Ich habe eine private Recht Schutz Versicherung.

...zur Frage

Alternativen zu einer festsitzenden Zahnbrücke (Bezahlbar)?

Guten Abend

Ich trage eine Zahnbrücke bestehend aus 6 Zähnen (2 Mittlere Schneidezähne fehlen, Seitliche Schneidezähne und Eckzähne wurden beschliffen)

Nach 9 Jahren habe ich gar keine Lust mehr auf eine festsitzende Zahnbrücke. Sie drückt und gibt mir absolut kein freies Gefühl, habe permanent das Gefühl einen Fremdkörper im Mund zu haben und unter der Brücke fängt es auch zwischendurch an plötzlich zu bluten, habe allg. Probleme mit Zahnfleischbluten bekommen.

Jetzt habe ich mir etwas überlegt, weiß aber leider nicht ob das Möglich ist.

Ist es möglich eine Zahnbrücke zu fertigen, die ich zwischendurch herausnehmen kann, als vorübergehende Lösung?

Quasi eine Zahnbrücke, ohne anzukleben? (Zahnbrücke kombiniert mit Klammer vielleicht? )

Oder ist das nicht möglich weil die Zähne sonst schmerzen?

Ich hab mal ne kleine Grafik gemacht... hoffe ihr könnt etwas damit anfangen.

Es geht um den oberen Zahnbereich...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?