Zahnbelag geht nicht weg..!

4 Antworten

Hallo whitehorse85!

Ja nicht kratzen. Das könnte Zahnstein sein. Wenn du da mit einem Metallding kratzt, vernichtest du Zahnschmelz und Karies ist vorprogrammiert. Geh lieber zum Zahnarzt, so ein "Service" kostet nicht die Welt ...

LG

Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt kostet 60-100€ (für Privatversicherte), je nach Aufwand. Wenn du nur die Schneidezähne gereinigt haben willst, kannst du sicherlich einen günstigeren Preis aushandeln (sofern nicht über die Kasse versichert). Der Zahnarzt gibt dir sicherlich auch Tipps, wie Belag zukünftig vermieden werden kann.

Was mich aber wundert ist, dass du es anscheinend mit professioneller Zahnreinigung schon probiert hast, aber nichts dazu schreibst, warum es nicht entfernt wurde. Hast du deinen Zahnarzt denn nicht gefragt, warum er den Belag nicht entfernt bzw. entfernen kann?

Wenn ich zur Prophylaxe (und Zahnsteinentfernung in inbegriffen) gehe und die bezahle, erwarte ich Leistung. Im Falle einer Minderleistung will ich zumindest den Grund wissen und lasse mich nicht einfach mit der Aussage "aufpassen dass es sich nicht verfärbt" abspeisen; vor allen Dingen, wenn ich diese Aussage selbst nicht verstanden habe (".. hä?").

Ich empfehle dir, beim nächsten Mal zu fragen, warum der "Belag" nicht entfernt wurde.

Zu deiner letzten Frage: Nein, man hat nicht NUR Zahnbelag auf den Schneidezähnen. Zahnbelag kann sich überall auf der Zahnoberfläche festsetzen, wenn sie nicht entsprechend gepflegt wird.

Wenn es bei der Professionellen Zahnreinigung nicht weggeht dann sind das FLUORID Schäden aus deiner Jugend.

Früher als kleines Kind hast du Zahnpasta benutzt die für Erwachsene gedacht war. Das Verursacht durch den Hohen Fluoridgehalt weiße Flecken auf den Zähnen die beim Wachsen der Zähne ins innere eingeschlossen werden.

Hyperfluorose heißt das was du hast.

Leider gibt es kein Mittel dagegen, du wirst die Flecken den Rest deines Lebens behalten.

Was möchtest Du wissen?