Zahnaufhellung :o Hilllllllllfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verwenden Sie Backpulver, um Ihre Zähne anstelle von Zahnpasta zu putzen. Baking Soda ist ein bekanntes Bleichmittel für viele Stoffe rund um das Haus inklusive Wäsche. Aber es ist auch eine natürliche Zahnweiß-Agent als gut. Nur nass eine Zahnbürste und dann streuen einige Backpulver auf sie. Erdbeeren essen, viel Wasser zu trinken, und Zähneputzen 2-3 mal day.Brush Ihre Zähne wie gewohnt. Spülen. Geben Sie einige Tropfen Olivenöl auf der Ecke eines Waschlappen. Reiben Sie die geölten Lappen auf den Zähnen. Innerhalb von wenigen Tagen werden Sie feststellen, einen Unterschied in der Weißheit der Zähne. Sie werden staunen, wie groß Ihre Zähne kümmern Verwendung natürlicher Zahnweißer als zu teuer Kits Gegensatz überrascht sein.

Wenn die ganzen Zahnpasten nichts helfen, aknnst du ein bleaching (dt. bleichen ) deiner Zähne beim Zahnarzt machen. Das ist aber nicht billig, und auch ein wenig schmerzhaft, weil manchmal wird die Behandlung auch zu Hause weitergeführt, d.h. du musst dir zu hause auch was auf die zähne machen... ich würde es erstmal mit den zahnpasten weiterprobieren, es klappt ja auch nicht von heut auf morgen...

Gaaaanz wenig backpulver oder Natrium auf die Zahnbürste tun und höchstens 1 mal in der woche drauf, sollte wirklich klappen.

die helfen auch nicht, eine anständige Aufhellung macht nur der Zahnarzt.

Es gibt eine Whitener Zahnpasta von Colgate - ansonsten mach doch mal ne professionelle Zahnreinigung.

Was möchtest Du wissen?