Zahnarzttermine verpasst, muss ich zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hallo, bist du sicher dass du auf dem anmeldeformular/anamnese (z.b beim ersten zahnarztbesuch) nichts unterschrieben hast? da steht nämlich des öfteren (und schön kleingeschrieben zuunterst), dass versäumte sitzungen verrechnet werden. falls ja, dann musst du diese bezahlen, oder du diskutierst noch einmal mit dem zahnarzt, da du wegen dem autoschaden verhindert warst. ein humaner zahnarzt wie ich es kenne, würde dem patienten erst nach wiederholtem nicht-erscheinen eine rechnung senden. 

ein versuch mit dem zahnarzt zu sprechen lohnt sich. mein mann und ich sind aus der zahnarztbranche (aus der schweiz) und er meint dass dies selten verrechnet wird. dann gibts eben auch die zahnärzte die das sofort verrechnen. kommt auch darauf an wie lange der termin war. wenn ein termin 3 stunden eingeplant ist, dann ist das schon ein grosser zeitverlust für den zahnarzt. wenn du in vergangener zeit immer zu den terminen erschienen bist bei diesem zahnarzt, dann könntest du damit argumentieren dass du immer da warst und das es ja nur dieses mal passiert ist. und wenn du schon länger bei dem bist dann sag dass du ein treuer patient bist ;) wie gesagt, reden lohnt sich manchmal schon :) 

hoffe konnte dir ein bisschen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf deinen Termin an. Wenn es eine normale Kontrolle war, dann kann der Zahnarzt eigentlich kein geld verlangen, da er in der Zeit einen anderen Patienten hätte behandeln können.

Aber wenn es eine OP oder eine andere lange Behandlung ist, wo sich der Zahnarzt ein Zeitfenster von evtl. mehreren Stunden genommen hat, dann kann er den Verlust in Rechnung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bei den meisten muss man mindestens 24 Stunden vorher und wenn nicht muss man Geld bezahlen jedoch finde ich die 150€ schon sehr merkwürdig... Ich haben mal was von 20€ gehört ich würde am besten mal anrufen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Zahnarzt muß nachweisen dass er einen Ausfall hat so einfach ist es für den Arzt nicht Geld zubekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich mir nicht vorstellen, das klingt sehr merkwürdig.

Aber mal die Frage: Was für ein Termin war das denn? Das kann ja dann keine normale Kontrolle gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war ein fullung beim zahnarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?