Zahnarztspritzen oder blutabnahmen spritzen schmerzhafter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an ob man es kann und wo du im Mund eine Spritze kriegst. Ist der Arzt oder die Helferin zb n absoluter Anfänger tut es natürlich weh im Arm! An Backenzähnen spritzen im Mund tun nicht sonderlich weh, im Gaumen dagegen schon mehr. Kommt also immer drauf an:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an.. Jeder Mensch empfindet Schmerz anders und jeder empfindet das schlimm der andere nicht...

Und es kommt vor allem darauf an wie der Arzt oder die Helferin spritzt oder Blut abnimmt.. Der eine kann es und man merkt sie nicht und bei einem anderen könnte man die Decke hochgehehen oder ist sehr unangenehm..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vom Zahnarzt tun eigentlich garnicht so weh :) Die 'Schmerzen' fühlst du auch nur paar Sekunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man absolut nicht vergleichen Find ich! Von einer Blutabnahme merkt man wenn Mans richtig macht fast gar nichts. Bei einer Spritze ins Zahnfleisch spürtet du sicher was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die vom zahnarzt tun mehr weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde die Blutabnahme Spritzen viel fieser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?