zahnarzt zahn tut wieder weh

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1-3 Tage kann der Zahn nach dem Legen einer Füllung empfindlich reagieren.
Normalerweise ist es so dass die meisten Patienten nach dem Legen einer Füllung (meistens bei größeren Füllungen) leichte Beschwerden bekommen wie zB Empfindlichkeit am Zahnfleisch oder leichte Zahnnervschmerzen nach dem Bohren, dies legt sich normalerweise nach wenigen Tagen.

Schone den Zahn etwas und kaue erstmal mehr auf der anderen Seite. Beobachte den Zahn auch ob er auf Temperaturunterschiede ( warm und kalt zB Tee und kaltes Wasser ) mit ziehen oder leichtem Schmerz reagiert, wenn nein ist der Zahnnerv in Ordnung und nicht gereizt, wenn Temperaturempfindlichkeit anhält dann gehe auf jeden Fall noch einmal zum Zahnarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sein, dass du auf die Reizung reagierst, die der Zahn ausgesetzt war, je nachdem, wie empfindlich du bist. Gerade, wenn er etwas an den Zahnhälsen gearbeitet hat. Aber normalerweise sollte der Schmerz nach einer Zeit abklingen. Wenn s morgen früh nicht besser sein sollte, geh bitte wieder zum Zahnarzt. Die Schmerzen sind widerlich und beeinträchtigt den ganzen Tagesablauf. Solange kannst du mit einem Coolpack kühlen und vor dem Schlafengehen eine Paracetamol oder eine andere geeignete Schmerztablette nehmen. Morgen früh wirst du dann sehen, ob s besser geworden ist,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lallasaida
15.07.2013, 22:42

Danke

0

Mir geht es auch immer so, wenn an einem Zahn gearbeitet wurde, tut der noch tagelang weh. Wenn sich dein Zahn in ein paar Tagen noch nicht beruhigt hat, musst du leider wieder zum Zahnarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lallasaida
15.07.2013, 22:43

Danke

0

Was möchtest Du wissen?