zahnarzt zahn tut wieder weh

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1-3 Tage kann der Zahn nach dem Legen einer Füllung empfindlich reagieren.
Normalerweise ist es so dass die meisten Patienten nach dem Legen einer Füllung (meistens bei größeren Füllungen) leichte Beschwerden bekommen wie zB Empfindlichkeit am Zahnfleisch oder leichte Zahnnervschmerzen nach dem Bohren, dies legt sich normalerweise nach wenigen Tagen.

Schone den Zahn etwas und kaue erstmal mehr auf der anderen Seite. Beobachte den Zahn auch ob er auf Temperaturunterschiede ( warm und kalt zB Tee und kaltes Wasser ) mit ziehen oder leichtem Schmerz reagiert, wenn nein ist der Zahnnerv in Ordnung und nicht gereizt, wenn Temperaturempfindlichkeit anhält dann gehe auf jeden Fall noch einmal zum Zahnarzt.

Das kann sein, dass du auf die Reizung reagierst, die der Zahn ausgesetzt war, je nachdem, wie empfindlich du bist. Gerade, wenn er etwas an den Zahnhälsen gearbeitet hat. Aber normalerweise sollte der Schmerz nach einer Zeit abklingen. Wenn s morgen früh nicht besser sein sollte, geh bitte wieder zum Zahnarzt. Die Schmerzen sind widerlich und beeinträchtigt den ganzen Tagesablauf. Solange kannst du mit einem Coolpack kühlen und vor dem Schlafengehen eine Paracetamol oder eine andere geeignete Schmerztablette nehmen. Morgen früh wirst du dann sehen, ob s besser geworden ist,

Danke

0

Mir geht es auch immer so, wenn an einem Zahn gearbeitet wurde, tut der noch tagelang weh. Wenn sich dein Zahn in ein paar Tagen noch nicht beruhigt hat, musst du leider wieder zum Zahnarzt.

Nachbehandlung Füllung ZA?

Hallo,

Ich war diese Woche beim Zahnarzt.

Er hat bis zum Nerv gebohrt wegen Karies,und eine Füllung gemacht.Dürfte alles klar sein.

Jetzt habe ich nächste Woche erneut einen Termin.Der Zahnarzt sagt,er muss nochmal bohren was recht unangenehm war.Ich verstehe nicht,warum nochmal wenn doch schon eine Füllung gemacht wurde?

Habe vergessen zu fragen.

Wisst Ihr warum eine Nachbehandlung erforderlich ist?

...zur Frage

Muss ich meine Keramik-Füllung nochmal zahlen?

Ich war beim Zahnarzt, denn ich hatte am Backenzahn heftige Schmerzen. Ich habe meine Schmerzen geschildert und der Zahnarzt verwies darauf, dass da viel Karies sei und man die Füllung am Besten mit Keramik machen sollte, da das von der Kasse nicht so hält. So, gesagt - getan. Und jetzt hab ich an dem Zahn immer noch voll die Zahnschmerzen, ich kann nicht auf etwas beissen, da das sofort weh tut. Schrecklich! Ich muss morgen hin. Muss ich also die nächste Füllung, die dann wahrscheinlich auch wieder Keramik sein wird, zahlen? Ich meine, ich kann ja nichts dafür, dass mein Zahnarzt mir scheinbar ne Fehldiagnose/Fehlbehandlung gemacht hat oder... Ich denk, ich brauch ne Wurzelbehandlung oder so.. Achja, mit einem weiteren Zahn hat sie dasselbe gemacht - der tut auch weh. Also zwei Zähne die schmerzen..!

...zur Frage

Zahnschmerzen 1 Woche nach Plombe normal?

Mir hat vor etwas mehr als nem Monat ein unterer Backenzahn wegetan. Deshalb bin ich dann zum Zahnartzt gegangen. Vor etwa 2 Wochen hat er dann wieder angefangen wehzutun und vor ca. na Woche bin ich dann wieder zum Zahnartzt, der dann meine, Kiefer geröncht hat und festgestellt hat, dass unter der Füllung die er mir letztens gemacht hat Karies war. Dann hat er die Füllung rausgebohrt und ne neue gemacht. Dann hats auch erstmal nich mehr wehgetan aber jetz, ne Woche nach dem 2. Termin tut der Zahn wieder beim Essen weh. Ist das normal? Ist das einfach nur weil der gebohrt hat und das erst wieder heiln muss (aber warum tuts dann erst ne Woche danach weh?)? Oder hat da mein Zahnarzt einfach Mist gemacht?

...zur Frage

starke Zahnschmerzen durch Wurzelentzündung! wie überstehe ich die Nacht?

Ich habe eine Wurzelentzündung unter einer füllung am Backenzahn, weswegen ich morgen auch einen Zahnarzt termin habe. Hat jemand eine Idee, wie ich die Nacht überstehe? Es tut unheimlich weh.

Vielen Dank, Yuna

...zur Frage

Extreme Zahnschmerzen schon bei leichtem Druck

So, ich schreib hier mal ein bisschen mehr. Also, vor 3 Monaten hat mein Zahnarzt angefangen meine ganzen Zähne zu behandeln da ich fast über all einen karies anfall hatte.. Heute, nach etlichen spritzen wurzel behandlungen usw, bin ich endlich damit fertig. Ich wollte auch mal anfangen mit Zahnseide zu putzen. Aber sobald ich mit der Zahnseide in die Spalte zu meinen Eckzahn gefahren bin hat es höllisch geschmertzt.. Das geht jetzt seit 2 tagen so. Es pocht und tut weh, und wenn ich den Zahn nur ganz leicht berühre tut er hölllisch weh.. ich würde ja auch eine entzündung tippen aber bin mir nicht sicher.. jaja ich geh eh bald zum arzt hab aber nicht viel Zeit da Schule. Bin übrigens 14 Jahre alt.

Vielen Dank schonmal für eure hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?