Zahnarzt will seiner Gewährleistung nicht nachkommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal hast Du hier einen gravierenden Fehler gemacht, der Zahnarzt hat ja gesagt, Du sollst sofort kommen. Das enthebt ihn aber nicht der Gewährleistung, nur weil jetzt ein paar Monate ins Land gegangen sind.

Lies das hier mal durch

http://www.lzkb.de/zahnaerzte/arbeitgeber/96-lzkb/zahnaerzte/rechtsfragen/320-haftung,-gew%C3%A4hrleistung-und-verj%C3%A4hrung-bei-zahnmedizinischer-versorgung

Versuch nochmal einen Zahnarzttermin zu bekommen,vielleicht könnt ihr Euch ja doch noch einigen. Ansonsten steht es Dir frei, ihn tatsächlich zu belangen.

Ich hoffe schwer, der andere Zahnarzt hat da nichts geändert bzw. irgendwas gemacht? Dann sieht das schlecht aus mit der Gewährleistung bzw. Garantie. lg Lilo

Bei solchen Gewährleistungsansprüchen muss immer der Zahnarzt reparieren, der den Schaden verursacht hat. Das weiß ich genau, mein Mann machte auch mal den großen Fehler und ist zu einem anderen Arzt und hat das dort korrigieren lassen. Damit war der erste ZA fein raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du eigentlich schon mal etwas von Groß- und Kleinschreibung gehört? Es ist nicht gerade angenehm, so einen langen Text ohne Beachtung der Groß- und Kleinschreibung lesen zu müssen.

er meinte, kommen sie halt morgen um 13 uhr vorbei. ein termin war also nicht fest fixiert.

Was war denn daran nicht fest fixiert? 13:00 Uhr ist für mich ein Termin, u.zw. in die Mittagspause hinein.

nicht hingekommen, auch weil ein mißtrauen da war und ich erst einmal wollte, er solle sich überlegen, warum, damit das beim nächsten mal hält.

Sollte das eine Erziehungsmethode sein? Eigenartige Einstellung von Dir.
Da wäre ich als ZA auch sauer.

einen tag drauf, hab ich ihm per mail einige anmerkungen zukommen lassen, keine antwort erhalten

Ich möchte lieber nicht wissen, welche Anmerkungen dies waren. Wahrscheinlich hätte ich Dir auch nicht geantwortet.

Man kann übrigens auch telefonieren oder besser noch: Mit dem ZA persönlich reden.

er sieht sich 2 monate später nicht mehr in der pflicht einer gewährleistung.

Das ist natürlich nicht richtig, auch wenn ich verstehen kann, daß er Dich als Patient nicht mehr sehen möchte.
Selbstverständlich ist er in der Pflicht!

Wenn das stimmt, daß der Zahn falsch beschliffen wurde und aus dem Grund die Krone immer wieder herausfallen wird, ist das natürlich ein Behandlungsfehler, der behoben werden muß.

In diesem Fall mußt Du Dich mit Deiner KK in Verbindung setzen. Es muß ein Gutachten erstellt werden. Danach wird entschieden, ob und von wem die Arbeit neu gemacht wird.

insgesamt hat der za dafür 1100 € eingestrichen.

Diese Summe hat er nicht eingestrichen. Davon gehen alleine 2/3 an das zahntechnische Labor. Und der Rest wandert auch nicht netto in seine Hosentasche.

ich will den za verklagen.

Auf was willst Du ihn verklagen?
Regel das erst einmal mit der KK und dem Zahnarzt persönlich.
Auch gibt es eine Schlichtungsstelle bei der in Deinem Bundesland zuständigen Kassenzahnärztlichen Vereinigung, an die Du Dich ebenfalls wenden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst hälst du einen Termin nicht ein und dann fällt dir 2 Monate später ein, dass da eine Krone wiederaufzementiert werden muss und jetzt willst du Ihn verklagen, weil er nicht nach deiner Pfeife tanzt? Diese Moral finde ich ehrlich gesagt....ohne Kommentar.

Der beschliffene Zahnstumpf kann übrigens in so kurzer Zeit (2Monate) kariös werden, dann passt die Krone eh nicht mehr und es muss ggf eine neue angefertigt werden. Ersteinmal würde ich an deiner Stelle das persönliche Gespräch suchen. (und nicht per email) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich an die Krankenkasse wenden und um Hilfe bitten. Zumindest müsste diese Wissen wie die Gewährleistung bei Zahnersatz ist.

Es gibt so weit ich weis Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern vielleicht können diese auch weiterhelfen. Macht zumindest mehr Sinn als gleich eine Klage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?