Zahnarzt und Blutung?

2 Antworten

Sollten nach einer OP im Mundbereich eine Blutung auftreten, wird meist kein adrenalinhaltiges Anästhetikum injiziert, um die Blutung zu stoppen.
Meist reicht es vollkommen aus, wenn der Patient fest auf Mulltupfer beißt, nach ca. 20 Min. ist die Blutung so gut wie immer gestillt.
Sollte das in seltenen Fällen nicht passieren, wird Schlimmstenfalls die Wunde fest, mittels Nahtmaterial, verschlossen. Dann wird allerdings ein adrenalinhaltiges Injektionsmittel verwendet.

Es wird ein Lokalanästhetikum mit Adrenalin angewendet.

Kann ich nach Einnahme von Aspirin ohne Bedenken Ibu Lysin 684mg nehmen?

Habe starke Zahnschmerzen war auch schon beim Zahnarzt.. habe gegen die Zahnschmerzen heute Morgen eine Aspirin geholt ca 8 Uhr was aber nicht viel gebracht hat hatte trotzdem Zahnschmerzen hab jetzt noch diese Ibu Lysin 684 daheim und wollte die mal nehmen doch in der Packungsbeilage steht das wenn man beide Medikamente nehmen würde die Gefahr bestehen würde im Bezug auf die Acetylsalicylsäure die in Aspirin ist auf ein erhöhtes Risiko von Geschwüren und Blutungen im Magen Darm Bereich.. da es jetzt schon über 8 Stunden her ist weiß ich halt nicht ob ich es nehmen kann oder nicht.. ich halt es nämlich bald nicht mehr aus vor Zahnschmerz.. : /

...zur Frage

Schlafen nach Zahn-OP?

Und zwar wurde mir heute einiges an Zähnen entfernt bzw. genäht, auf beiden Seiten.

Ich habe seit Stunden immer noch die Schwellung von der Betäubungsspritze. Der Zahnarzt hat zuerst oben links die Stelle betäubt und dann spritzte er unten etwas und dann auf der rechten Seite oben bzw. unten.

Und ehrlich gesagt, trau ich mich nicht mehr in den Spiegel schauen. Weil ich sowieso nur Blut spucke, naja gespuckt habe - die Blutung hat endlich aufgehört. Mir wird total übel, wenn ich mir die Stellen ansehe.

Aber die Schwellung ist immer noch da, ich hab natürlich auch auf Rat von anderen die Stellen gekühlt, mit so einem Coolpad (oder wie die eben heißen). Und Schmerzen beim Schlucken hab ich auch noch, aber das kommt von der Schwellung, hab ich jedenfalls gelesen.

Mein Zahnarzt hat mir 3 Medikamente verschrieben: Voltaren, Clavamox und Chlorhexamed Forte zum Spülen.

Jetzt frag ich wie ich schlafen kann, weil ich kann auf keiner Seite schlafen, also auf der linken oder rechten Seite jedenfalls, ich kann nur auf dem Rücken schlafen.

Kann mir jemand sagen, wann die Schwellung wieder weg geht und wann ich wieder ganz normal essen kann?! Ich weiß dass ich keine Milchprodukte und etc. essen kann, da noch alles frisch ist und es Zeit braucht, bis sich alles wieder verheilen und sich verschließen.

...zur Frage

Blutungen durch Amphetamin?

Hat der Konsum einen gewissen Einfluss darauf? 

Legen sich die Blutungen auch wenn man weiter konsumiert?

Sind die Blutungen 'gefährlich'?

...zur Frage

Komme ich trotz Epilepsie zur Bundeswehr?

Ich hatte im Januar eine Op am Kopf, wo etwas schief ging. Ich bekam Blutungen unter der Schädeldeck und bekam dadurch 2 Anfälle. Somit wurde ich als Epileptiker eingestuft. Die Blutung ist natürlich seit März weg. Noch nehme ich Medikamente gegen die Anfälle obwohl mir jeder Arzt sagt es können keine mehr auftreten, da diese nur durch die Blutung im kopf kamen. Die Tabletten werden auch Stück für Stück reduziert. Habe ich noch eine Chance bei der Bundeswehr?

...zur Frage

Hirnblutung gegen Op entschieden wie lange hält der Körper es aus?

Die Person ist über 80 Jahre alt und hat vor einigen Tagen eine Hirnblutung bekommen. Ebenfalls hat sie lange Zeit macumar zu sich genommen. Ebenfalls leichte Demenz. Aufgrund dessen ist es schwer die Blutung zu stoppen. Ein großteil den Gehirn ist bereits unter Blut. Lebenserhaltende/verlängernde Maßnahmen werden nicht durchgeführt wie künstliche Ernährung oder Beatmung. Ebenfalls erhält die Person keine Medikamente mehr außer starke Schmerzmittel. Sie liegt im Koma und reagiert seit dem Tag nicht mehr. Wie lange hält ein Körper es aus, wie lange kann sich das ganze "ziehen" bis die Person endlich erlöst wird?!

...zur Frage

Auf die Lippe gebissen wann schwillt es ab?

Hatte am sonntag eine Wurzelkanalbehandlung in der front am mittleren Schneidezahn, es war alles taub und ich habe mir dann beim Handballspiel (das hatte ich danach) mehrmals auf die Lippe gebissen, sodass ich als mal ausgewechselt werden musste das die Blutung gestillt wird, nun brennt die Lippe von innen und ist auch bisschen nach innen angeschwollen.
Wie lange dauert es bis es wieder weg geht?
Und hilft Dontisolon (aus der Zahnarztpraxis)
Arbeite selbst als Azubi beim Zahnarzt, aber mein chef ist zur zeit nicht da

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?