zahnarzt macht urlaub.muss ich zu dem,der ihn vertritt oder kann ich mir den aussuchen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst zu jedem Zahnarzt gehen, zu dem du gehen willst.

Ein DVT (3D-Röntgen) wird aber hoffentlich kein Zahnarzt bei dir machen, da es in deinem Fall nicht besser ist, als ein herkömmliches Röntgenbild. Was du beschreibst klingt nach einer tiefen Karies. (Ferndiagnose!) Warum hast du denn damals keine Röntgenbild machen lassen? Dann hättest du jetzt wahrscheinlich keine Schmerzen und wenn du Pech hast, ist der Nerv des Zahnes jetzt geschädigt. Aber wie gesagt, ist eben nur eine Ferndiagnose.

Grüße, ZES (ZA)

ferndiagnose war richtig-tiefe karies.er hat gebohrt und medikament rein,jetzt ist es noch schmerzhafter,das bohren war schon so schlimm und jetzt ist es auch schlimm und ich glaube der nerv stirbt ab,mal sehen,ob ich morgen nochmal hingehe oder auf meinen zahnarzt bis dienstag warte.bei dem hat es nie nach dem bohren wehgetan,beim bohren auch nicht.

0

Wenn sie mit Ihrem Zahnarzt zufrieden sind, dann gehen sie zur Veteretung, denn die wird nicht ausgelost, sondern die hat sich Ihr Zaharzt ausgesucht. Dafür vetritt er dann den Kollegen z.B. - Normalerweise läuft das so, und Ihr Zahnarzt wird den Teufel tun sich das geschäft von irgendeinem Stümper kaputt machen zu lassen, während er im Uraub ist.

Sie Sie können allerdings hingehen, wo sie wollen, wenn sie die 10,- Euro Praxisgebühr bezahlen. Am nächsten Tag auch wieder. Auch 2 oder mehrmals täglich.

Du kannst Dir einen Zahnarzt Deiner Wahl aussuchen. Die Hauptsache ist, Du hast eine gültige Versicherungskarte, damit der "Ersatzzahnarzt" Deine Behandlungskosten korrekt abrechnen kann.

Shalom und keine Zahnschmerzen.

Zahnprobleme durch Entzündung?

Nabend... Ich habe zur Zeit groé Probleme mit den beiden hinteren Backenzähnen. Vor längerer Zeit sind diese bis untzers Zahnfleisch abgebrochen und wurden dadurch auch kariös. Lange Zeit hatte ich damit keien Schmerzen bis zur Mitte der Woche. Gestern war ich dann beim ZA um eigendlich den hiteren Wurzelrest ziehen zu lassen. Mein Hauszahnarzt ist z.Z im Urlaub und ich musste zur Vertretung. Die Vertretung hat den Zahn aber nicht gezogen, weil die Entzündung zu stark ist. Stattdessen hat Sie den letzten Zahn weit heruntergeschliffen und mir anschließend ne proffesorische "versigelung" auf beide betroffenen Zähne gemacht (Ich weiß nicht wie diese versiegelung eigendlich heißt, deshalb habe ich ein Bild beigefügt). Es scheint eine formbare Masse zu sein. Wie auch immer. Gestern ging es danach viel besser. Sollte heute aber weiter behandelt werden. Jetzt zu meinem problem. Die Vertretung von gestern ist ab heute selbst im Urlaub. Deren Vertretung ist auch noch heute beurlaubt. 2 andere zahnärzte nehmen keine Fremdpatienten mehr an usw. Ende vom Lied ist, das heute nichts an den Zähnen gemacht wurde. Man merkt langsam auch das es wieder schlechter geht. Die versiegelung des hinteren Zahn hat sich scheinbar verschobenm sodass das Zahnfleisch wieder offen liegt. Ich muss probieren bis Montag durchzuhalten. Kann ich mit dieser Versiegelung normal essen usw. Ich habe Angst das sich diese beim essen etc. komplett löst und dann alles wieder offen ist. Oder soll ich lieber direkt zum zahnärztlichen Notf´dienst gehen. Hoffe es ist einigermaßen verständlich. Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure hilfe...

...zur Frage

was macht der Zahnarzt gegen einen abgebrohenen Zahn?

Hey :) mir ist vorgestern ein Stück vom Zahn abgebrochen weil ich eine Möhre gegessen hab und irgendwie hat ich dann auf einmal ein kleines Stück Zahn im Mund. Der Zahn tut nicht weh und ich kann darauf auch kauen und er stört mich nicht. Ich gehe heute zum Zahnarzt. Wisst ihr was dieser machen wird? Also was macht er wenn es ein Milchzahn ist und was macht er wenn es schon ein Weißheitszahn ist? Danks shobmal im Vorraus . Lg Lea

...zur Frage

Glitzerstein auf dem Zahn

Ich hätte unglaublich gerne so einen Glitzerstein auf dem Zahn, nur leider hat mein Zahnarzt meinen Eltern gesagt, dass das die Zähne kaputt macht, was ich mir aber eigentlich gar nicht vorstellen kann, weil es ja sehr viele Zahnärzte gibt, die das machen. Jetzt habe ich mir überlegt, dass es ja sein kann, dass es da vielleicht mehrere Möglichkeiten gibt um diesen Glitzerstein auf den Zahn zu bekommen. Also ich weiß, dass man das auch reinbohren kann, aber das möchte ich definitiv nicht. Eigentlich dachte ich, dass das wie so eine Zahnspange draufgemacht wird, und eine Zahnspange macht ja die Zähne auch nicht kaputt!? Mein Zahnarzt sagte meinen Eltern, dass man da den Zahnschmel anätzen würde oder so und dass das extrem schädlich wäre. Stimmt das? Oder kann man das nicht irgendwie so auf die Zähne machen, dass es nicht den Zahn kaputt macht? Würde mich über eure Antworten freuen. :)

...zur Frage

Wurzelbehandlung, sollte ich mir noch eine dritte Meinung einholen?

Hallo zusammen.

Mein Problem ist dass ich einen Loch im Zahn habe welches den Zahn bereits schmerzempfindlich macht. Die Röntgenbilder die gemacht wurden sehen auch nicht besonders gut aus und laut zwei Zahnärzten ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass ich eine Wurzelbehandlung brauche. Dennoch habe ich Zweifel, schließlich hat man mir noch nicht in den Zahn reingeguckt (also ihn aufgemacht und dann geguckt ob sich der Karies bereits zu tief durchgefressen hat) und mich bereits beinahe mit Informationen bedrängt wieso eine Wurzelbehandlung notwendig ist. Ich weiß, dass Zahnärzte sich so ihren Lebensunterhalt sichern, je mehr also am Zahn rumgestochert wird, desto besser für sie. Für mich persönlich ist es eine unfaire Vorgehensweise den Patienten sofort vom schlimmsten ausgehen zu lassen. Was sind eure Meinungen dazu?

...zur Frage

Zahn ist klopfempfindlich?

Hallo Leute,

Vor gut einer Woche wurde bei mir eine leichte Karies entfernt und anschließend wurde der Zahn mit einer Zementfüllung gefüllt. So weit so gut, ich kann relativ normal essen und Beschwerden macht er auch keine, allerdings wenn ich dagegen klopfe, merke ich ein leichtes Ziehen, welches mich nervös macht. Das Zahnfleisch ist auch ein bisschen eingerissen und tut auch gelegentlich weh aber ich denke nicht, dass es damit zusammenhängt. Nun zu meiner Frage: Sollte ich nochmal zum Zahnarzt bzw. könnte eine Wurzelentzündung im Gange sein?

Danke

Denis

...zur Frage

plötzlich stechende Zahnschmerzen?

Hallo,

vor ca. 4 Stunden habe ich Kaugummi gekaut und genau in einem Backenzahn verspürte ich plötzlich Schmerzen , welche anfangs ziehend und ein bisschen heftig waren - dann aber verschwanden. Der Zahn ist nicht klopfempfindlich und er ist auch noch vital. Es könnte eigentlich nichts sein, da vor 1 Monat mein Gebiss geröngt und untersucht wurde - ohne Befund. Seltsamerweise tun mir in letzter Zeit alle Zähne weh , vermutlich weil ich eine leichte Erkältung habe. Der Schmerz war nicht unbedingt wie der bei einer Wurzelentzündung ( ich spreche aus eigener Erfahrung..) sondern eher was eigenes. Nachdem der Schmerz nachließ, blieb ein seltsamer Druck rund um die Kieferhöhlen und auch unter der Zunge. Der Zahn ist weder karies-verseucht noch hat er sonst irgendwas. Was könnte es sein?

Vielen Dank im Voraus

Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?