Zahnarzt in der schwangerschaft

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine Betäubung brauchst, hälst du am besten Rücksprache mit dem FA. Mir musste im ersten Trimester der letzten Schwangerschaft ein Weisheitszahn entfernt werden und ich bekam grünes Licht dafür samt Betäubung. Im letzten Trimester sollte es eigentlich auch möglich sein, da das Baby ja schon fertig ist und nur noch reifen und wachsen muss. Die Nerven und Co sind jedoch schon ausgebildet.

Zahnreinigungen kannst du auf jeden Fall machen lassen. Die stellen überhaupt kein Problem dar, da hier ja nur poliert und gereinigt wird.

Für alles andere ist der FA die erste Anlaufstelle.

Alles Gute!

Danke euch. Aber zahnreinigung darf man machen lassen oder? Damit die zahnzwischenräume sauber werden und kein zahnstein bildet. Und bei füllungen keine betäubung?

Meine FA meinte nur, man muss dort angeben, dass man schwanger ist, falls eine Betäubung nötig wird, da wird dann nämlich ein anderes Mittel verwendet.

Was möchtest Du wissen?