Zahnarzt hat 3 Zähne gebrochrn?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine genauere Beschreibung des Herganges wäre durchaus sinnvoll.

Wenn keine Vorschäden da gewesen sind und die Beschädigung erheblich ist, so das zu befürchten ist, dass du da immer wieder etwas reparieren lassen musst ist der Weg ganz klar zum Anwalt.

Sind es kleine Schäden, die gut zu reparieren sind, dann kann man es auch mit einer Einigung regeln, dass er das umsonst macht. Oder dir die Behandlung bei einem anderen Zahnarzt zahlt.

Wenn du Kassenpatient bist, kannst du dich bei der zuständigen KZV kostenfrei beraten lassen, was du tun kannst. Die fühlen dem Zahnarzt dann auch auf den Zahn, wenn tatsächlich ein Behandlungsfehler vorliegt.

Waren deine Zähne allerdings schon so beschädigt, dass etwas Aufgrund des kariösen Defektes abgebrochen ist, liegt das nicht im Verantwortungsbereich des Zahnarztes, sondern in deinem Eigenen. Schließlich pflanzt der Zahnarzt keine Karies in die Zähne.

Ein anderer Weg ist, dass du dich an deine Krankenkasse wendest, die werden dich im Zweifelsfall zur "Beweissicherung" zu einem Gutachter schicken, der das dokumentiert.

Bislang hab ich nur von abgeflachten Eckzähnen gehört, wenn jemand mit den Zähnen knirscht oder presst. Dann reibt sich Zahn gegen Zahn ab. In dem Fall bräuchtest du eine Aufbißschiene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt etwas falsch gemacht hat, dann kann es sein dass ein Behandlungsfehler vorliegt. Melde Dich mal bei Deiner Krankenkasse und schildere die Situation. Dort sitzen Fachleute, die sich auch rechtlich auskennen und Dich unterstützen im weiteren Vorgehen.

Das kostet Dich nichts und die können auch genau sagen wie viel Aussicht auf Erfolg besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein Zahnarzt hat mir 3 Zähne halbwegs abgebrochen

Das erkläre mir bitte mal genauer. Was heißt halbwegs abgebrochen?

Bei einer professionellen Zahnreinigung - die in den meisten Fällen nicht vom behandelnden Zahnarzt durchgeführt wird - brechen keine Zähne ab.
Es sei denn, sie sind so stark kariös, daß von ihnen sowieso nicht mehr viel steht. Aber selbst das ist nicht sehr wahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in eine Zahnklinik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn die Zähne keine Vorschäden hatte.. wäre es das mindeste das kostenfrei wieder in ordnung zu bringen... dann wäre noch der weg zum Anwalt möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semanur25
22.07.2016, 13:50

ja aber als ich dort war hat er noch mehr weggeschliffen und meinte mehr wäre nicht möglich.

0
Kommentar von Tahir1986
22.07.2016, 13:53

geh zu einem anderen Arzt der sicj dass mal anguckt ... der kann dir vll auch ein paar tipps geben wie mann da vor geht... aber denke würde zum Anwalt gehen... ich meine das ist eine schädigung die mann nicht mehr herstellen kann, ausser Füllungen oder sogar kronen... dementsprechend könnte dir da ne ordentlicher schadensersatz zu stehen... aber du musst da schon aktiv werden

1

wie soll das denn zustande gekommen sein? sorry wenn ich so blöd frage. aber i-wie kann ich mir das grade nicht vorstellen. und ich bin zahnarzthelferin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu er geschwiegen hat und getan hat, als ob nichts war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?