Zahnarzt-Garantie nach Umzug: Nachbesserung oder Geld zurück?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der offizielle Weg ist die Information an Deine Krankenkasse, dass Du Mängel rügst. Das sollte schriftlich geschehen und durch die Kasse/Zahnarzt bestätigt werden.- Es gibt durchaus Krankenkassen, die durch einen Kostenvoranschlag eines anderen Zahnarztes billigen, dass dort eine Nachbesserung oder eine neue Krone gemacht wird.- Eventuell wird die Krankenkasse eine Begutachtung durch den MDK veranlassen.- Es lohnt sich schon, wenn das klappt bei den Wegen und dem Zeitausfall.- Viel Erfolg!

Nun ja, Du hast einen Vertrag mit einem Zahnarzt, der hat geliefert, nur nicht zu deiner Zufriedenheit. Geld zurück gibt es so einfach nun mal nicht, er hat immer das Recht zur Nachbesserung (drei Mal). Dass Du inzwischen umgezogen bist ist ja nicht sein Problem und auch nicht sein Verschulden, daher kannst Du ihm die Nachbesserung auch nicht verwehren...

Wenn der Zahnarzt darauf besteht - dann sollte er evtl. die Fahrkosten und verlorene Arbeitszeit ersetzen = vermutlich so circa 500 Euro Fahrtkosten und ca. 1000 Euro Arbeitskostenersatz .

Oder ich würde den Antrag an die Krankenkasse stellen, damit diese die Kosten übernimmt - denn d i e s e ist ja für derartige Absprachen mit den Zahnärzten verantwortlich, für das gesetzlose ! Nachbesserungs"recht".

Wer kennt das Problem : Pfusch vom Zahnarzt?

Nachdem der Zahnarzt mir Zahnkronen eingesetzt hat, lösten sich in den letzten 2 Jahren, mehere male die Kronen ab....

Freiwillig gibt der Zahnarzt kein Geld zurück und eine rechtliche Auseinandersetzung lohnt sich nicht, weil der finanzielle Aufwand höher als die gezahlten Behandlungskosten ist....

...zur Frage

Kann ich nach dem Einsatz eines Inlays (Zahnersatz) eine optische Nachbesserung verlangen?

Ich habe mir bei meinem Zahnarzt ein Vollkeramik Inlay anfertigen und einsetzen lassen. Funktional gesehen habe ich keine Probleme. Allerdings sollte so ein Inlay ja auch optisch nahezu identisch mit dem restlichen Zahnschmelz sein. Und das ist bei mir leider nicht der Fall. Der Zahnarzt meint dass ist so ok. Es sieht aus meiner Sicht aus wie eine normale Kunststofffüllung. Selbst die sehen manchmal besser aus. Ich für meinen Teil finde, dass so ein Inlay optisch kaum zu unterscheiden sein sollte von dem normalen Zahn, da die Kosten sich auf ca 600- 700 Euro pro Inlay belaufen. Das heisst, dass man auch optische Ansprüche an so ein Inlay stellen darf wenn man soviel geld dafür ausgibt Nun habe ich das Dilema, dass das Inlay schon eingesetzt wurde und ich weiss nicht ob es so nachgebessert werden kann. Kann ich in dem Fall eine Nachbesserung verlangen? Und wie könnte so eine Nachbesserung aussehen.

Ich wäre dankbar für Ratschäge

...zur Frage

Kann ich das Geld zurück verlangen bei dem Garantiefall?

Habe ich das Recht statt Ersatz oder Reparatur auch das Geld zurück verlangen?

...zur Frage

Darf ich vom Friseur nach der Nachbesserung Geld zurück verlangen?

...zur Frage

ist eine zahnkrone in disem fall notwenig?

hallo leute, mein sohn(15) hatte eine wurtzelbehandlung. er hatt heute seine füllung bekommen. er brachte auch einen zettel von zahnarzt mid wo es eine krone bekommen soll. die krone würde mich 450€ kosten die krankenkasse übenimmt nur 160 €. nun meine frage ist das notwendig, ich hab mich schon im internet schlau gemacht und gelesesen das eine krone auch nach 4 oder 8 jahren eingesätzt werden kan. und auserdem hab ich nicht soviel geld, da mein man verstorben ist und ich zur zeit arbeitslos bin. woll der zahnarzt jetzt nur geld machen oder ist das wirklich notwendig und gibt es vieleicht günstigere alternativen?

...zur Frage

Muss ich eine Gutschrift bei einem Garantiefall akzeptieren?

Hallo Community,

mir ist folgendes passiert:

Mein Tablet Archos 10.1 macht Probeme mit dem Display, sie wollen mir eine Gutschrift vom Kaufpreis 300€ geben.

Muss ich eine Gutschrift akzeptieren oder kann ich auch darauf pochen das ich mein Geld zurück bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?