Zahnarzt, feste Zahnspange, Angst

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebelein,

da mußt Du keine Angst haben, da passiert Dir nichts schlimmes oder schmerzhaftes. ;o))

Die Brackets werden geklebt und dann der Draht eingespannt. Am Anfang wird er auch nicht gleich so fest gespannt, das es stark schmerzen würde. Das wird nach und nach ein wenig mehr gespannt.

Mach Dich nicht verrückt.

Nimm Dir was für die Hände mit. Ich habe so Knetbälle, die nehme ich gerne, weil ich zwar keine Angst in dem Sinne habe, aber irgendwie immer die Hände zu Fäusten balle und mich dadurch verkrampfe. Da helfen diese Bälle super.

Wenn Du so etwas nicht hast, dann gehen auch zusammen gerollte Socken. Hauptsache, Du kannst Dich ablenken. Du mußt im Rythmus kneten und dabei immer denken "Links, rechts, rechts, links." Oder andere Rythmen ausdenken. Du wirst sehen, ehe Du Dich versiehst bist Du da raus und alles gegessen. ;o))

LG

ich hatte eine feste Zahnstange die ich vor kurzen rausbekommen habe, danach bekommt man immer eine lose Spange die man nur nachts reinmacht :) du brauchst absolut keine Angst haben weil das schlimmste sind die blauen Gummis, die du gerade drinnen hast, hast du die raus (die bleiben ja nur 2 Tage drinnen etwa) hast du das schlimmste überstanden :) die Spange an sich reinzumachen und rauszumachen tut nicht weh nur bisschen ziehen aber nicht weh :) das Tragen tut auch nicht weh und man gewöhnt sich schnell drann :)

Ach die blauen kommen wieder raus?

0

ja die kommen wieder raus die "dehnen" nur die Lücke zwischen deinen Backenzähnen hinten und da kommen dann die metallringe rein von der Zahnspange die tun dann aber nichtmehr weh

1

kennst du bachblüten? das sind ganz natürliche beruhigungs"tabletten" (aber halt aus blüten, nix chemisch-schädliches) und die beruhigen die nerven. es gibt verschiedene, geh doch mal in die apotheke und frag welche du dann am besten vorher nimmst.

Was möchtest Du wissen?