Zahnarzt - Dormicum - ANGST WEISHEITSZÄHNE 4

6 Antworten

Hi.... genau das hab ich vor 4 Wochen hinter mirr. Mach dir keine Sorgen, ich hatte vorher auch so furchtbar Angst aber es wird echt easy. :o) Du bekommst diese Spritze in die Vene und dann wirds etwas kalt im Arm. Kurz darauf sah ich schon die Deckenlampen verschwommen und hab die Augen zu gemacht. Ich hatte das Gefühl eigentlich völlig da zu sein, und hab mir noch so gedacht, wenn sie fertig sind erzähl ich ihnen das ich jedes Wort von ihnen gehört hab, doch hinterher wusste ich gar nichts mehr. Ich wusste nicht mal mehr wie ich den Mund aufgemacht habe. Ja es sind wirklich viele Spritzen die man da bekommt aber das weiss ich nur aus Erzählungen (Mann und Sohn waren mit im OP) ich habe nicht eine einzige Spritze gemerkt. Noch dazu solltest du dankbar sein über die vielen Spritzen, denn die verhindern im Notfall das du etwas merkst :o) Ist halt wie beim ganz normalen Bohren ... damits nicht weh tut. Am Schluß hörte ich noch den Satz, so das ist der letzte Zahn. Und dann wars auch schon geschafft. Das schlimmste kommt wirklich erst hinterher. :o( Nichteinmal schmerztechnisch sondern einfach das anschwellen der Wangen und das schwierige Essen. Aber viele haben das schon geschafft und dann hat man es hinter sich. Ich drück dir die Daumen aber alles wird gut. Gute Besserung wünsch ich dir.

Bei allen 4 Zähnen stellen die dich ruhig, habe das vor jahren in Bonn machen lassen. HInterher ists schlimmer als vorher/während, aber da kannst Du dann ja nicht zurück. Vor der sache an sich brauchst Du keine Angst haben. Aber bis es heilt ist es einfach unangenehm und am Anfang auch schmerzhaft. Bei mir haben sie rechts den Trigeminusnerv gequetscht und das war schlimm, ich konnte das nicht kontrollieren und die Suppe lief mir übers Kinn, aber das ist auch wieder ok - und passiert auch nur ganz selten.

16

oh gott - gequetschter trigeminus... da lallt mann länger vor sich hin oder?... jaa weisheitszähne sind doof.. aber da muss leider jeder durch..

0
17
@Knolk

Lallen hatte ich nicht so dolle, aber blöde, wenn die Spaghetti an der Wange kleben und man nichts merkt, da gewöhnt man sich die Benutzung von Servietten an. Meine Mutter war total hysterisch - und heulte immer: Meine Tochter, meine Tochter!!! Ich spür es noch gaaanz leicht, aber ist nicht schlimm. Im Laufe der Jahre holt man sich so viele Blessuren.

0

Spritzen im Mund sind zwar unangenehm, aber ich finde, sie tun nicht weh. Es sei denn, du bekommst sie direkt in den Gaumen, das ist schon ekelhaft dort. Aber bei den Weißheitszähnen bekommst du sie ja hinten, das ist nicht so schlimm. Und bei 5 Spritzen auf einen Zahn, da wirst du sicher kein bisschen mehr davon merken.

Weisheitszähne ziehen lassen...Unter örtlicher Betäubung

Ich bekomme nächste Woche alle vier Weisheitszähne gezogen, beim Kieferchirurgen. Ich wollte eine Vollnarkose, aber 250€ sind zu teuer und die Krankenkasse zahlt das nicht. Jetzt bekomme ich sie unter einer örtlichen Betäubung gezogen und davor habe ich total Angst. Nicht vor den Spritzen, sondern dass ich trotz der Betäubung etwas spüre und Schmerzen dabei habe. Ich weiß nicht wie viele Spritzen man da bekommt, aber reichen sie wirklich aus? Und was ist wenn ich doch etwas spüre? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Weisheitszahnoperation mit Vollnarkose, Erfahrungen?

Habe gestern den OP Termin für die Entfernung aller 4 meiner Weisheitszähne bekommen. Das ganze passiert unter Vollnarkose und stationärer Aufnahme in einem KH.

Ich hasse Narkosen und habe wirklich sehr große Angst davor, bin fast schon panisch, wenn ich mich in Situationen befinde , in denen ich keine Kontrolle habe.

Hat jemand Erfahrungsberichte oder Tipps für mich?

Wie ging es euch die ersten Tage mit bzw. OHNE die Weisheitszähne? Schmerzen? Schwellung? Hämatome?

Bin dankbar für jeden Bericht, ich glaube je mehr ich weiß, desto beruhigter bin ich - hoffe ich ...

...zur Frage

Weisheitszähne vollnarkose oder örtliche Betäubung?

Was soll ich machen meine weisheitszähne unten sind noch nicht zu sehen müssen aber raus. da angst vor spritzen und allem in hand ... geht auch örtl betäubung????

...zur Frage

Weisheitszähne entfernen ANGST

Alsooo... Ich (13) war gestern beim Zahnarzt und nachdem ein Röntgenbild gemacht wurde, war direkt klar: die Weisheitszähne müssen raus! Die Zähne liegen sehr gut ( sind aber noch nicht durch das Zahnfleisch gebrochen) und die OP würde pro Zahn nur etwa 5 minuten dauern. In zwei Monaten habe ich den Termin, bei dem die beiden rechten Zähne unter örtlicher Betäubung gezogen werden sollen. Zwei Monate später ist dann die linke seite dran. Jetzt zu meinem Problem: Ich habe unglaubliche Angst vor diesem Eingriff. Wenn ich nur zur Kontrolle zum Zahnarzt muss, übergebe ich mich dort fast. Immer wenn ich eine Spritze bekomme (bei örtlicher Betäubung sind das 2 in jeden zahn)falle ich in Ohnmacht und/ oder übergebe mich. Deshalb steht für mich fest: mit örtlicher Betäubung mache ich diese OP nicht. Unter Vollnarkose würde ich es machen, allerdings übernimmt die Krankenkasse die Kosten dafür nur bis zum 12. Lebensjahr und meine Eltern sehen (verständlicherweise) nicht ein, 350€ für eine Vollnarkose zu zahlen. Jetzt bin ich mit mir am ringen, ob ich das 2× unter örtlicher Betäubung durchziehe, oder sie drin lasse. Ich tendiere zu letzterem, weil ich einfach so panische Angst vor Zahnärzten und Spritzen habe. Nur wenn ich sie nicht entferne, verschieben sich meine anderen Zähne, da ich zu wenig Platz im Kiefer habe. Jetzt habe ich heute von einer Freundin bei demselben Arzt gehört, dass es auch die Variante Lachgas( 80€) +örtliche Betäubung gibt. Wäre das eine denkbare Alternative für mich?Habt ihr Erfahrungen mit Lachgas?

...zur Frage

Was tut mehr oder am meisten weh?

Hey Leute was tut eurer Meinung nach am meisten weh eine Spritze beim Zahnarzt eine Blutabnahme ein Bienenstich oder eine Impfung? Weil ich hab noch nie eine Spritze beim Zahnarzt bekommen und ich bekomme bald meine weisheitszähne raus und bekomme da dann 8-12 spritzen und ich hab jetzt richtig Angst davor weil alle sagen die Spritzen beim Zahnarzt wären extrem schmerzhaft eine Blutabnahme oder eine Impfung zum Beispiel finde ich garnicht schlimm sowas tut mir relativ wenig weh aber wie viel tut so ne Spritze beim Zahnarzt in der Skala von 0-10 ungefähr weh wenn 10 das schmerzhafteste ist? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?