Zahnarzt beschädigt Zahnprovisorium aus Kunststoff, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ist kein Loch. Das ist nichts anderes, als ein plastisches, provisorisches Füllmaterial, welches außer Kontakt geschliffen wurde, damit Du nicht darauf rumbeißen kannst.
Der schwarze Punkt kommt wahrscheinlich durch das Abschleifen mit dem Bohrer.
Daß der Zahn leicht schmerzt, hat nichts mit der provisorischen Füllung zu tun, sondern ein Zeichen dafür, daß mindestens noch 1x der Wurzelkanal des Zahnes desinfiziert und gereinigt werden muß.

Kommentar von Gluckwunsch
27.02.2016, 13:04

Der schware Punkt ist also mit anderen Worten was genau? Ein Loch? Oder schimmert es leicht gräulich?

0

Ehm, der Zahn wurde aufgebohrt um an dern Nerv zu kommen, dann kam ein Medikament rein und er wurde provisorisch verschlossen. Aber offen sollte es eigentlich nicht sein. Geh zu deinem Zahnarzt, der macht dir eine neue provisorische Füllmasse rein.

Kommentar von Gluckwunsch
27.02.2016, 01:34

Der Nerv ist doch längst tot. Da wurde nur die Wurzel von Bakterien gereinigt.

Was könnte das gräuliche sein?

Das interessiert mich gerade.

0

Was möchtest Du wissen?