Zahnarzt bar bezahlen?

10 Antworten

Das geschilderte finde ich Kurios. Normalerweise werden wenn man versichert ist, die meisten Sachen übernommen. Das was nicht in Bagatell Bereich Fällt (Zahnersatz), muss normalerweise sowieso erst bei der Kasse beantragt werden. Solche einfachen Dinge wie Füllungen sind meiner Meinung nach dinge die die Kasse übernimmt.

Um zu Prüfen ob du zu Unrecht zahlen tust, frage bei deiner Krankenkasse nach, ob die in der Rechnung aufgeführten Posten Kassenleistungen sind. Wenn ja, kann es sein das er Doppelt kassiert. Vielleich können die auch die Rechnungen überprüfen, ob der Arzt die auch bei der Kasse abgerechnet hat. Sollte er ungerechtfertigt Geld von dir verlangen, könntest du ihn Bei der Kasse Melden, vielleicht sogar wegen Betrug oder ähnlichen anzeigen.

Lasse dir für jede Zahlung eine Quittung geben.

Hast du den Heil- und Kostenplan denn deiner Krankenkasse vorgelegt? Welche Leistungen sollst du überhaupt bar bezahlen?

Generell gibt es natürlich einige Leistungen beim Zahnarzt die von der Krankenkasse gar nicht mehr übernommen werden. Das ist z.B. die professionelle Zahnreinigung. Dann gibt es noch Bereiche wie die Versorgung mit Zahnersatz bei dem die Krankenkasse nur einen Grundversorgung in Teilen bezahlt und du den Rest drauflegen musst.

In diesen Fällen würde ich mir aber immer einen Heil- und Kostenplan anfertigen lassen und bei der Krankenkasse einreichen. Barzahlung kannst du machen, davon würde ich aber absehen. Du bist gerade als Angstpatient nach der Behandlung gar nicht in der Lage die Richtigkeit der Rechnung zu kontrollieren.

Bisher ging es nur um Füllungen und Betäubungsspritzen, daher also (noch) eher kleinere Beträge.

Woran kann ich denn die Richtigkeit der Rechnung kontrollieren?

0
@Yatsura

Die angegebenen GOZ Nummern im Internet prüfen und gucken ob das was da abgerechnet wird überhaupt gemacht wurde. Häufig werden auch zu hohe Faktoren angesetzt, was die Rechnung künstlich hochtreibt.

0

Es gibt Leistungen, welche von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Darüber sollte Dich der Zahnarzt aber vor Beginn der Behandlung informieren. Alles, was nicht zum "Leistungskatalog" der Kasse gehört und Du dennoch gemacht haben möchtest, mußt Du selbst bezahlen, das sind die sogenannten IgL (individuelle Gesundheitsleistungen). Manche davon sind sinnvoll, bei anderen wird es angezweifelt. Du kannst Dich zu diesem Thema vermutlich von Deiner Krankenkasse beraten lassen.

Ob der Zahnarzt nun für die IgL in bar oder per Überweisung bezahlt wird, darf auf die Rechnungshöhe keinen Einfluß haben. Möglicherweise hat der Arzt aber schlechte Erfahrungen gemacht und muß bei einigen Patienten seine Bezahlung per Gerichtsvollzieher eintreiben? In solchen Fällen kann es schon sein, daß auch ein Zahnarzt auf die Idee kommt, nur Bares wäre Wahres.

Aber es gibt in jeder Praxis einen festen Katalog über die IGeL-Leistungen, d.h., dass jeder Arzt vorher jedem Pat. fest sagen kann, was was kostet.

0

Was möchtest Du wissen?