Zahnarzt auf Mallorca?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst meines Wissens die Kosten von der Krankenkasse erstattet bekommen. Du musst aber zuerst mal selber zahlen und kannst das dann nachher einreichen. Also quasi ein bisschen Privatpatient für jedermann. Denk also an deine Kreditkarte, wenn du größere Sachen machen lassen musst beim Zahnarzt auf Mallorca.

Ansonsten solltest du eigentlich kein Problem haben, einen Dentist oder eine Dentista dort vor Ort zu finden. Es gibt zig Deutsche (z.B. Dr. Klesper, www.mallorca-inselzahnarzt.com) und auch die Spanier sprechen oft Deutsch. Haben sich ja schließlich an die deutsche Kundschft gewöhnt :)

In welcher Region wirst du denn leben?

Da es EU ist kannst Du bezahlen und bekommst es in D zum Teil wieder. (Neid...).

Als ich vor drei Jahre da war, wurde wie in deutschland mit Kärtchen abgerechnet. Ich würde aber einfach mal bei der Kasse anrufen, die haben bestimmt Listen von niedergelassenen Ärzten auf Malle.

Hilfe Zahnarzt will alle Zähne ziehen

da meine Zähne im Unterkiefer alle sehr kurze sich auflösende Wurzeln haben, und sie nun fast alle Wackeln, will mir mein Zahnarzt sie alle ziehe. Ich möchte gern Implantate haben, habe aber noch keinen Kostenvoranschlag. Er sagte nur das die Zähne raus müssen, ich würde erst ein Provisorium bekommen und dann müsste ich zu einem Chirogen um dann alles weitere für die Implantate zu besprechen und untersuchungen zumachen. Das kann doch nicht richtig sein. Habe gerade einwenig über Implantate gelesen und das sie in Ungarn viel günstiger sind als hier. Ich weis nicht ob es nicht besser wäre sich dort mal beraten zu lassen bevor mir alle Zähne gezogen werden. Habe aber Angst davor. Wie komme ich an eine gute Klinik in Ungarn? Kann mir vielleicht jemand helfen dem es ähnlich ergangen ist ?

...zur Frage

Zahnarzt in den USA - kann man auch ohne eine amerikanische Zahnarzt-Ausbildung in einer Praxis arbeiten?

Ich möchte später Zahnarzt studieren und auch in die USA auswandern . Doch so weit wie weiß wird die Deutsche Zahnarzt Ausbildung dort nicht an erkannt und man müsste dort noch mal auf eine dentist school gehen  und das würde von 50.000 - 80.000 $ Kosten und weil das schon ziemlich teuer ist , ist meine Frage ob am auch ohne dieser Amerikanischen Zahnarzt Ausbildung in einer Praxis arbeiten kann . Mir ist bewusst das ich ohne die Anerkennung als Zahnarzt in der USA nicht als Zahnarzt arbeiten kann aber könnte man als Zahnarzthelfer arbeiten oder braucht man dazu auch eine Amerikanische Ausbildung?

...zur Frage

Empfehlung Zahnarzt auf Mallorca?

Nachdem ich auf meine andere Frage schon hilfreiche Antworten bekommen habe, hier direkt nochmal eine Frage zum Thema "Zahnarzt auf Mallorca". Kurzfassung: Hat jemand eine Empfehlung für einen Zahnarzt auf Mallorca?

Langfassung: Ich werde bald für eine Zeit lang nach Mallorca ziehen und habe öfters Probleme mit meinen Zähnen. Und außerdem kriege ich neue Implantate und die müssten auf Malle evtl. mal überprüft werden. Jetzt suche ich eine Empfehlung für einen Zahnarzt auf Mallorca. Kennt sich da zufällig jemand aus oder kennt jemanden, der jemanden kennt? Oder gibt es da irgendwelche Bewertungsportale? Gegoogelt habe ich auch schon, aber eine persönliche Meinung ist ja nie verkehrt... Danke!

...zur Frage

schiefe Zähne ziehen lassen und diese dann überkronen?

Hallo ich muss gestehen meine zähne im Unterkiefer sind alles andere als perfekt . Als meine weisheitszähne im Unterkiefer kamen hat sich genau bei den zwei mittleren zähnen ein Zahn nach hinten und einer nach vorne geschoben . Meine Frage ist kann ich diese beiden zähne ziehen lassen und die Lücke dann überkronen lassen oder sind Implantate besser , und was würde mich so ein Eingriff kosten ich muss auch gestehen ich habe keine Zahn Zusatzversicherung und war mehrere Jahre nicht beim Zahnarzt.

...zur Frage

An alle Zahnärzte/ Kieferorthopäden/ Zahnmediziner...etc.

Hallo,

ich habe noch zwei Milchzähne im Kiefer, darunter sind keine bleibenden angelegt. Mein Kieferorthopäde hat mir die feste Zahnspange abgenommen und mir gesagt er will die Milchzähne drin lassen. Ich habe dann meine Bedenken geäußert, dass Milchzähne irgendwann ausfallen und ich dann Implantate brauche.... Daraufhin meinte er nur, ja die Milchzähne können ja auch lange drinbleiben und es wäre ja sinnlos die jetzt schon zu ziehen und die jetzt schon teure Implantate einzusetzen.

Nun ist meine Frage, ob es sinnvoll ist eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen? Die HanseMerkur hat zur Zeit eine Aktion laufen, in der die Wartezeit bei Versicherungseintritt entfällt. Ich habe denen meine Situation geschildert und die meinten solange zu jetziger Zeit keine Zähne im Kiefer fehlen, würde einer Versicherung nichts entgegensprechen.

Nun würde ich gerne noch eine zweite Meinung von anderen Zahnärzten haben. Da mein Zahnarzt sehr ausgebucht ist und ich erst nächsten Monat einen Termin bei ihm habe (die Aktion allerdings nur noch diesen Monat läuft) wollte ich es auf diesem Wege versuchen.

Antwortet bitte nur wenn Ihr auch wirklich Ahnung von dem Thema habt.

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?