Zahnarzt arbeitet am Fiskus vorbei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soweit ich weiß, dem Finanzamt/Steuerfahndung. Die kommen dann unangemeldet beim Arzt vorbei.

Ich habe mir schon oft gedacht, dass ein Arzt sehr wohl Möglichkeiten hat, Leistungen abzurechnen, die er nicht erbracht hat. Bei jedem Handwerker muß man einen Regiezettel absegnen, jedoch nie bei Ärzten.

MisterXHamburg 01.08.2016, 20:32

Danke für die Antwort 

0
Praktikant2015 01.08.2016, 20:41

Bei Ärzten läuft doch so gut wie alles über die Krankenkassen bzw.unter der Kontrolle der Ärztekammer.

Die wenigen privaten Leistungen, die man anbieten darf, sind auch stark reguliert.Außnahme sind die Zahnärzte.

1
piadina 01.08.2016, 20:47
@Praktikant2015

Genau das meine ich ja. Über die Krankenkasse können Leistungen abgerechnet werden, die der Arzt, da keine Kontrolle durch den Patienten stattfinden kann, nicht erbracht hat.

Bei IGEL Leistungen geht da nicht, da der Patient selbst bezahlt und natürlich weiß, ob der Doc das, was er berechnet, auch gemacht hat.

0
Praktikant2015 01.08.2016, 20:58
@piadina

Wie soll das gehen? Nimmt er dann die Krankenkarte vom Patienten und erfindet noch ein paar Behandlungen, zusätzlich zu der wirklichen Behandlung?

Das wäre doch total leicht nachweisbar, wenn es erst mal raus kommt.

Es gibt übrigens angemeldete Prüfungen von Praxen, die genau solche Sachen unter die Lupe nehmen.Ich glaube jede Praxis muss solch eine Prüfung alle 10(?)Jahre über sich ergehen lassen.

0
piadina 01.08.2016, 21:10
@Praktikant2015

Genau so. Ultraschall, EKG, Häufigkeit eines Hausbesuches usw.

Angemeldete Prüfungen gibt es sicher, ja, aber ist jemals ein Patient von der prüfenden Behörde gefragt worden, welche Leistungen der Arzt erbracht hat? Mich hat noch niemand kontaktiert.

1

Klar arbeitet der in die eigene Tasche, wohin denn sonst? In deine etwa?

Es gibt Behandlungen die die Krankenkasse nicht zahlt, das sind dann sog. IGEL-Leistungen (individuelle Gesundheits-Leistung) die du dann selbst zahlst.Und du bekommst sicher eine Rechnung...

MisterXHamburg 01.08.2016, 20:31

So meinte ich das nicht Entschuldigung. Zwei Beispiele dazu:

1: Zahnreinigung kostet 75 Euro ...Wenn man diese ohne Rechnung macht dann kostet Sie nur 50 Euro.

2: Eine Krone kostet 600 Euro wenn man es ohne Rechnung macht nur 300 Euro.

Das Material wird als Fehlerhaft oder als Ausschuss abgeschrieben 

0

Jeder Zahnarzt arbeitet für die eigene Tasche. Alles andere macht auch keinen Sinn. Doch woher nimmst Du Deine Vermutung, dass er am Fiskus vorbei arbeitet? Für Deine Vermutung sollte es schon konkrete Hinweise geben. Andernfalls macht eine Meldung bzw. Betriebsprüfung wenig Sinn.

MisterXHamburg 01.08.2016, 20:44

Weil ich selber Zeuge bei dem Gespräch war. Meine Bekannte hat es zum Glück abgelehnt und lässt alles offiziell auf Rechnung machen.

0

Die Finanzämter sind verpflichtet, jedem Hinweis auf Steuerhinterziehung
nachzugehen. Allerdings werden sie diejenigen Meldungen präferieren,
die von konkreten Informanten stammen. Denn das verkürzt den Prozess der
Verfolgung und macht ihn effektiver.

MisterXHamburg 01.08.2016, 20:34

Das heisst genau was??

0
Praktikant2015 01.08.2016, 21:06
@Praktikant2015

Mach es aber entweder anonym oder mit einem Anwalt, ansonsten könntest du ein Finanzstrafverfahren am Hals haben (falls du eine Leistung schwarz bekommen hast).

0

Was möchtest Du wissen?