Zahnarzt kosten AOK?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Es handelt sich wahrscheinlich um Kunststofffüllungen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass diese nicht von der Krankenkasse bezahlt werden.
Allerdings würde ich dir trotzdem raten diese Füllungen zu nehmen, da sie 1. gesundheitlich unbedenklich und 2. sehr stabil und langlebig sind (und das sollen sie ja sein).

Der Preis für die professionelle Zahnreinigung liegt absolut im Rahmen.
Leider wird auch diese nicht (komplett) von der Krankenkasse übernommen. Manche geben einmal jährlich einen Teil dazu.

Da ich aber nicht genau weiß, wie es bei deiner Krankenkasse ist, solltest du das nochmal recherchieren.
Dazu gibt es im Internet sicherlich einen Leistungskatalog, oder einfacher: Du rufst morgen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die Zahnärztin dir das in Rechnung stellen kann, musst du vorher einen Vereinbarung unterschreiben. Aus der geht hervor, dass es sich um eine Leistung handelt, die die Krankenkasse nicht übernimmt.

Frag bei deiner Krankenkasse an, ab sie die Professionelle Zahnreinigung bezuschusst. Vlt. hast du Glück und bekommst hierfür etwas wieder- anteilig.

Die Kunststofffüllungen sind Privatvergnügen, die hättest du nicht machen lassen müssen, da hat sie das, was sie von der Krankenkasse für eine normale Füllung bekommen würde, schon abgerechnet- der Rest bleibt bei dir..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

amalgam kostet dich nichts und hält zudem länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest besser die Krankenkasse fragen. Ruf dort an morgen früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Füllung?

Der Preis für eine professionelle Zahnreinigung kommt hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTzBriLLianT0
28.11.2016, 18:31

Ich weiß nicht so hat sie es mir halt erklärt

0

Was möchtest Du wissen?