Zahnärzte sprechen über Patienten. Schweigepflicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darüber, dass eine Rechnung nicht bezahlt wurde, dürfen sie schon reden. Darüber, WAS behandelt wurde, nicht.

Dass die Zahnärzte untereinander über sowas reden, muss man ihnen schon zugestehen. Das tun Handwerker auch untereinander über säumige Kunden.

Aber ich bin mir sicher, dass er dich deswegen nicht quält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine hat mit demAdnren nix zu tun. ärztliche Schweigepflicht ist da nicht betroffen. Dein Vater hat eien Rechnung nicht bezahlt, und ist deshalb in entsprechenden Verzeichnissen DESWEGEN abgespeichert. Aber Rechnung nicht bezahlen fällt nun maal nicht unter Schweigepflicht... Das läuft über zulässige Meldeportale, zb die allseits bekannte SCHUFA Deralte ZA hat ja keien persönlichen Daten oder Gesundheitsdaten weitergegeben, der hat nur gemledet: ACHTUNG KUNDE ZAHLT NICHT. Und PäNG... Das hat GAR nix mit der ärtzlichen Schweigepflicht ztu tun. DIE bezieht sich auf persönliche Daten und gesundheitliche Sachen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nur nnormale über die Kasse abzurechnende Behandlungen bekommst, sieht der Zahnarzt ja keinen Grund das Gleiche bei Dir zu befürchten wie damals bei deinem Vater. Es gibt genauso viele Patienten die schlechte zahnärztliche Arbeit bezahlt haben (oft noch innerhalb der Nachwirkungen der Behandlung) und nachher schreckliche Probleme damit bekamen und teure Nachbehandlungen brauchten und das Geld des ersten Zahnarztes einfach verloren war. Wenn dein Vater echten Grund hatte die Rechnung nicht zu bezahlen, weil er sofort realisierte das was nicht ordnungsgemäß gemacht worden ist, brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben. Wenn dir DER Zahnarzt jetzt nicht sympathisch ist dann suche dir einen neuen.
Der Zahnarzt scheint schon viele schlechte Erfahrungen gemacht zu haben, wahrscheinlich bekommt er öfters Ärger mit seinen Patienten ist ja jetzt schon total auf Habacht..kein guter Start. Dabei wohnt "allem Anfang ein Zauber inne". Den hat der neue Zahnarzt bereits zerstört. Aber vielleicht ist er nur ein Gratler aber ein guter Handwerker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?