Zahn ziehen lassen oder Wurzelbehandlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wäre für den Erhalt - oder willst du in jungen Jahren mit einer Lücke rum laufen ( diese zu versorgen mit einer Brücke oder einem Implantat wird ja noch teurer !!!) es ist auch richtig das der obere Zahn ohne "Gegenkontakt" runter wächst und auch die nebenstehenden Zähne können in die Lücke kippen ... Der Erhalt ist immer sinnvoll ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich Dir raten? Laß die Wurzelfüllung machen. Richtig ist, daß diese Geld kostet, richtig ist aber auch, daß der fehlende Zähn - um spätere Probleme zu vermeiden - durch ein Implantat oder Brücke ersetzt werden sollte. Dies ist noch teurer.
400 € werden häufig für IPhones o.ä. ohne mit der Wimper zu zucken ausgeggeben, aber  die Gesunderhaltung der Zähne darf nichts kosten.

Übrigens - solche Behandlungen lassen sich künftig vermeiden, wenn Du eine optimale Zahnpflege betreibst und halbjährlich Deine Zähne kontrollieren läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir dringend die Wurzelbehandlung. Ein fehlender Zahn hat Konsequenzen- der Knochen bildet sich zurück, die Nachbarzähne fangen an zu wandern. Man müsste eine Brücke machen, um die Lücke zu schliessen und dafür musst du auch ein paar Hundert Euro bezahlen. Ein Implantat kostet um die 2500 Euro.

Viele Zahnärzte bieten Ratenzahlung an ohne Zinsen. Da kannst du noch mal nachfragen.

Du kannst auch in der Uniklinik in der Nähe fragen, da behandeln die Zahnmedizinstudenten für wenig Geld und die Qualität ist wirklich gut. Da würdest du für eine Kunststofffüllung viel weniger als 100 Euro bezahlen müssen.

In der Zukunft kannst du so was vermeiden, indem du gut deine Zähne putzst.

http://gesundheiternaehrung.blogspot.de/2015/12/zahngesundheit-und-gute-mundhygiene.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?