Zahn wackelt, bin 15 Jahre alt?! :(

der letzte Zahn - (Schmerzen, Zähne, Zahnarzt)

2 Antworten

Ist nicht so schlimm :) ich hab fast das selbe Problem einfach zum Zahnarzt gehen und der löst das schon bei mir muss der Zahn leider gezogen werden, jedoch brauchst du keine angst haben das ein loch bleibt weil die Zähne sich verschieben vor allem weil bei dir ja noch die Weisheitszähne wachsen! :) Lg

Wenn der Kiefer zu eng ist oder der Weissheitszahn drückt dann muss da Platz geschaffen werden, da hilft dir der Zahnarzt weiter.

Wenn es wegen was anderem ist., Parodontose, Lockergeschlagen oder so...dann schone diese Gegend udn koche dir über Pfingsten Gänsefingerkaut-Milch...die trinke schluckweise..das strafft das Zahnfleisch und kann wackelnde Zähne bis zu einem gewissen Grade festigen...aber da musst du fleissig dran arbeiten.

Gute Mundhygiene, Zunge bürsten...am lockeren Zahn nur vorsichtig bürsten...besser mit alkoholfreier Mundspülung säubern.

Gänsefingerkautmilch macht auch glatte Zähne wiel die Bakterien wohl dezimiert werden, Zahnfleishc gegernt, Mundsituation harmoinisiert wird.

Was möchtest Du wissen?