Zahn-Op?

2 Antworten

Von Experte kami1a, UserMod Light bestätigt

Es gibt die Möglichkeit, die Stellen vor dem Spritzen vorher etwas zu betäuben. Dies ist aber meistens überflüssig, weil auch Spritzen keine Schmerzen verursachen. Im Gaumen spürt man bestenfalls einen leichten Stich, dann ist es auch schon vorbei, also kein Grund zur Furcht. Die Kosten für Zähneziehen und die Betäubung werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Mach Dir keine Sorgen. ich habe auch schon einiges beim Zahnarzt hinter mir. Die Spritzen spürst Du kaum. Der Zahnarzt kann das gut. Und die Kosten werden natürlich von den Krankenkassen übernommen. Alles Gute

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?