Zahn nach zweiter Wurzelbehandlung Klopf- und Druckempfindlich!

4 Antworten

Da es deine zweite Behandlung ist (einer hast du bestimmt nocht) ist das ganz normal. Da dir der Nerv gezogen wurde sitzt an dieser Stelle jetzt eine Art Stäbchen. Ich habe nächsten Mittwoch meine letzte Behandlung. Nach meiner zweiten hatte ich auch ein Druckgefühl. Mach dir keine Sorgen. Allerdings die Wurzelbehandlung im letzten Jahr ... da tat mir der Zahn noch wochenlang weh. Der muss sich ja auch erstmal beruhigen.
Alles wird gut :-)

besten dank für die Info :-) na ja, das gute an der Druck- und Klopfempfindlichkeit ist, das ich dadurch aktiv vermeide mir wieder ein Stück der Füllung abzukauen.

0

Das passiert wenn das Provisorium ganz den Zahn verschließt, dann bilden sich unter dem Provisorium Gase und dann entsteht der Druck. Ich hatte das auch mal, natürlich zu Weihnachten. Da hab ich mir das Provisorium selbst entfernt, weil es nicht auszuhalten war, danach ging es mir besser und der Zahnarzt hat am nächste Termin auch nicht gemeckert.

genau...

0

Mach dir keine Sorgen, das habe ich auch gehabt, das ist normal nach der Wurzelbehandlung.

Trotz Wurzelbehandelter zahn wieder schmerzen in diesem Zahn

Vor 6 wochen war ich beim zahnarzt und hatte eine wurzelkanalbehandlung sie wurde da beendet der zahn wurde wieder geschlossen. Zu beginn hatte ich ein leichtes ziehen dann war ruhe. Jetzt habe ich wieder ein stärkeres ziehen und der zahn ist klopfempfindlich. Hilfe nun habe ich für morgen wieder ein zahnarzt termin*Angst *

Wer hatte trotz wurzelbehandlung beschwerden und wie ging es bei euch weiter?

...zur Frage

Watte im Zahn raus,was tun?

Hey dieses Watte ding ist mir beim Zähneputzen raus gefallen sollte ich es wieder reinstecken?(Der Zahn wo die Watte drin war,ist noch offen weil die Gase so gesagt entweichen müssen dieser Zahn hatte eine Wurzelbehandlung hinter sich)Habe Angst das wenn ich die Watte nicht wieder reinstecke noch mehr Bakterien rein kommen und nochmal eine Entündung kriege

...zur Frage

Wie lange ist ein Zahn nach Wurzelkanalrevision klopfempfindlich?

Hallo, hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag Klopfempfindlichkeit an einem bereits wurzelkanalbehandelten Frontzahn im UK. Gestern mit Antibiotika begonnen, heute wurde dann eine Revision der Wurzelfüllung durchgeführt. Tat natürlich weh als der Zahnarzt unten angekommen ist, wurde dann gespült und provisorisch verschlossen. Der Zahnarzt meinte wir müssen jetzt schauen ob der Zahn sich beruhigt. Aktuell ist er noch klopfempfindlich nicht so stark wie vor der Behandlung, aber ich kann mittlerweile nach der Behandlung problemlos drauf beißen.

...zur Frage

Druckschmerz und Pulsieren nach Wurzelbehandlung

Hallo Freunde ;),

Ich hatte mich am Montag hier schon mal gemeldet, weil ich eine Wurzelbehandlung an einem Backenzahn oben rechts bekommen habe. Ich hatte am WE ziemlich starke Zahnschmerzen und bin gleich am Montag zu meiner ZÄ. Sie hat dann eine Wurzelbehandlung gemacht und die akuten Schmerzen waren erstmal weg - Gott sei dank! Aber der Zahn wurde dann sehr druckempfindlich, sodass Essen überhaupt nicht mehr möglich war. Auch Sprechen ist jetzt schwierig, weil ich doch immer wieder dabei an den Zahn rankomme und das verursacht einen höllischen Schmerz. Dazu pulsiert der Zahn unangenehm seit heute morgen :-/. Was ist denn mit dem Zahn los? Ich werde sicher heute Nachmittag nochmal zu meiner Zahnärztin gehen, denn die Beschwerden werden schlimmer und nicht besser. Weiß jemand, was da schiefgelaufen ist und wie die weitere Behandlung aussehen wird? Man will ja mental darauf vorbereitet sein ;). Beste Grüße

...zur Frage

Wie lange darf man Ibuprofen nehmen?

Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinen Zähnen und bin auch in Behandlung. Jetzt habe ich seit einigen Tagen starke Schmerzen in der rechten Wangenhälfte. Ein Zahn dort wird am 17. Januar gezogen und ich denke, dass der wohl der Übeltäter ist. Da ich allerdings schon des öfteren auf einmal entsetzliche Schmerzen hatte, die dann wanderten von links nach rechts, von oben nach unten und plötzlich wieder verschwanden, habe ich erst mal abgewartet. Dieser Schmerz geht jetzt nicht mehr weg. Ich nehme nun seit dem letzten Wochenende maximal 2 Dolormin extra (1 hat 400 mg Ibuprofen) über den Tag verteilt, immer eine halbe und lasse dazwischen 3 bis 4 Stunden Zeit. Damit komme ich ganz gut über die Runden, nur habe ich jetzt schon öfter gelesen, dass man Schmerzmittel maximal 3 bis 4 Tage nehmen darf und die sind ja jetzt um. Am Dienstag habe ich jetzt doch einen Zahnarzttermin. Darf ich mich mit den Schmerztabletten über das Wochenende retten oder sollte ich den Schmerz lieber aushalten, was echt höllisch ist. Eine leichte Übelkeit verspüre ich seit gestern auch, allerdings weiß ich nicht, ob von den Tabletten oder weil ich echt Angst wegen der langen Schmerztabletteneinnahme habe. Nehme sonst nie Schmerzmittel.

Vielen Dank für euren Rat im Voraus!

...zur Frage

Schmelzrisse an den Schneidezähnen

Ich habe schon seit einiger Zeit senkrechte weisse Risse an den Schneidezähnen. Der Zahnarzt meint, es seinen Schmelzrisse und da könnte man nichts dran tun. 

Habe ihn vergessen zu fragen, ob die Risse größer werden können?

Ist ein Schmelzriss sehr tief im Zahn, oder oben auf dem Zahn drauf?

Danke für Infos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?