Zahn nach abgebrochener Wurzelkanalbehandlung schmerzt? Muss es gezogen werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hättest auf deinen Zahnarzt hören sollen, er hat es dir doch erklärt.

Gehe nochmal in die Praxis, da wirst du nicht herumkommen, mit Zahnschmerzen herumlaufen macht keinen Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war eine sehr dumme Entscheidung, die Wurzelkanalbehandlung abzubrechen! Vor allem der Grund - u.U. hast Du jetzt mehr Beschwerden, als vorher......

Ob der Zahn erhalten werden kann, kann Dir nur Dein Zahnarzt sagen. Die Größe des "Lochs" hat damit nichts zu tun. Es kommt darauf an, wie weit die Entzündung an der Wurzelspitze vorangeschritten ist.

Koste es was es wolle? Ein Implantat kostet viel Geld. Dies lohnt sich aber nur, wenn man diese auch pflegt und regelmäßig zur zahnärztlichen Kontrolle geht!

Wieso willst Du zum Notdienst - noch haben einige Zahnarztpraxen geöffnet!
Der Notdienst freut sich auf Patienten, die schon länger mit Zahnschmerzen herumlaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man hier natürlich nicht beurteilen.

Der ZA wird es Dir sagen können wenn er es sich angesehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Wurzelbehandlung abbrechen ist nicht schlau...

Ob der Zahn gezogen werden muss oder nicht, hängt davon ab, wie stark er inzwischen beschädigt ist.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?