Zahn kälteempfindlich

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gehe mal zum zahnarzt vielleicht hast du fissuren oder ne entzündung. kann aber auch sein, das der zahnschmelz runter ist. dann nimm zahnpasta, die ihn härtet. aber zurück kommt der einmal runtergeputzte zahnschmelz nicht, man kann nur ein fortschreiten verhindern.

Geh zum Zahnarzt! Kann sein du hast dir etwas eingebissen, oder vll ein winziges Loch. Kann ja auch eine beginnende Wurzelentzündung sein. Keine Angst, muß heute doch alles nicht mehr weh tun

Und was willst du wissen?? Ob Du zum Zahnarzt gehen sollst???

Jaaaaaaaaaa

Zahn schmerzt bei Kaltes Wasser

Ich war heute beim Zahnarzt wegen einem Loch im Zahn hinten Links mit Karies. Er musste tief bohren und hat das ganze dann mit Silbernen Almagan plombiert. Jetzt tut mein Zahn extrem weh wenn ich kaltes Wasser trinke. Geht das wieder weg oder was soll ich machen?

...zur Frage

Backenzahn extrem Kälteempfindlich

Hallo, mein hinterer Backenzahn ist extrem kälteempfindlich. Wenn ich z..b. ein glas Wasser trinke und die Flüssigkeit den Zahn berührt, habe ich sehr starke schmerzen. Auch nach dem Zähneputzen kann ich nur mit etwas wärmeren Wasser mir die Zähne ausspülen. Oder wenn es draußen windig ist und der kalte Wind meinen Zahn berührt habe ich schmerzen. Aber ich erkenne keinen "schwarzen Punkt" am betroffenen Zahn.

Und ein weiterer Zahn von mir wurde vor circa einem Jahr gebohrt, da ich dort tiefes Karies hatte. Allerdings tut der Zahn beim beißen bis heute weh.

Ich hoffe mir kann wer weiterhelfen. LG

...zur Frage

Zahn kälteempfindlich aufeinmal?

Mein Backenzahn ( schon gefüllt ) ist seit ein paar Tagen sehr kälteempfindlich... kann das durch knirschen kommen ?
Ich knirsche schon Ewigkeiten warte aber auf meine neue Schiene...
Wodurch kommt kälteschmerz?

...zur Frage

Zahn auf einmal sehr kälteempfindlich?

Hallo ihr,

also.. seit heute morgen ist mein einer oberer Backenzahn einfach total kälteempfindlich. Das ist wirklich extrem, sogar bei normal temperiertem Wasser könnte ich an die Decke springen. Das ist so ein ganz unangenehmes ziehen.. kann es nicht so gut beschreiben...

Mir wurde in dem Zahn vor etwa 2,5 Jahren gebohrt, war aber dazwischen schon ätliche Male beim ZA, das letzte mal erst vor 3 Wochen. Der konnte nichts ungewöhnliches feststellen.

Also wie gesagt, das ist erst seit heute morgen, hatte vorher da nie Probleme. Weiß jemand, was das sein könnte? Hatte das vielleicht auch schon mal jemand? Wenn es die nächsten beiden Tage nicht weggeht, dann werde ich nochmal beim ZA vorbei schauen...

lg und Danke

...zur Frage

stinkende kopfhaut, hilfe!

Hallo, ich habe ein großes Problem ! Meine kopfhaut stinkt extrem und ich schäme mich sehr dafür! Gestern am Abend habe ich mir meine Haare gewaschen und heute stinkt mein Kopf schon wieder! Ich benutze ein Shampoo für coloriertes Haar (habe meine haare getönt). Ich selber rieche es natürlich nicht, aber wenn ich meine finger an meine kopfhaut reibe und dann daran rieche hat das so einen säuerlichen, talgigen Geruch. Was soll ich nur tun ? Ich habe mir jetzt ein neues Shampoo gekauft (Garnier Fructis Fresh, für normales bis schnell fettendes Haar), obwohl meine Haare eigentlich eher trocken sind und sehr schnell "elektrisch" werden. Könnt ihr mir bitte helfen ?

lg,xfairytale

...zur Frage

Neue Zahnfüllung erhalten, wie lange sind schmerzen normal?

Am Montag habe ich bei einem Backenzahn die Füllung ausgetauscht bekommen (grosse Füllung). Darunter befand sich Karies. Ist es normal dass der Zahn immer noch -nur beim draufbeissen- höllisch schmerzt? Schmerz ist extrem stechend und hört nach 15min wieder komplett auf. Hatte sowas noch nie, normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?