zahn gezogen und essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich darfst du was essen und trinken. Würde eher was breiiges essen, was man wenig kauen muss und bitte keine Milchprodukte, die werden in Säuren umgewandelt und das ist gar nicht gut für die Wunde.

Kartoffelbrei, Gemüse weichgekocht, Götterspeise so was. Verzichte 2-3 Tage auf Tabak, Alkohol und Kaffee. Nach 2-3 Tage sollte die Wunde so dicht sein, dass du alles wieder zu dir nehmen darfst, sofern der Arzt nicht was anders gesagt hat.

Die Lücke wird sich in Laufe der Zeit zurückbilden und kleiner werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen ganz normalen Heilungsverlauf hast und kaum oder vielleicht sogar gar keine Schmerzen hast, dann kannst Du alles essen und trinken, worauf Du Lust hast. Sei ein bisschen vorsichtig und kaue momentan auf der anderen Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@hallowelt4237,

im Allgemeinen gilt, sobald die Betäubung verflogen ist, kann man essen.

Kauen sollte man auf der jeweils anderen Seite.

Immer dann, wenn ich nach einer Behandlung beim Zahnarzt unschlüssig bin, frage ich, ab wann ich wieder essen darf. Wieso hast du nicht gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise 2-4 Stunden warten, dann darf gefuttert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?