Zahn Behandlungen?

4 Antworten

Ganz sicher ist die Aussage Deiner Kollegin so nicht richtig. Ich glaube nicht, außer sie hat eine Zahnzusatzversicherung, dass ihr Eigenanteil nur 500 € betrug. Außerdem gibt es unterschiedliche Implantatsysteme, die auch unterschiedliche Preise haben.

Das beste ist, Du lässt Dich von Deinem Zahnarzt beraten, auch welches Implantat für Dich das richtige ist und lässt Dir ggf. einen Kostenvoranschlag geben . Wenn Du diesen bei Deiner KK eingereicht hast, weißt Du auch, welche Kosten Du selbst tragen musst.

Also wenn ich eine zahnzusatzvetsicherung abschließe, ist das Implantat dann günstiger für mich?

1
@Nickita66

Kommt ganz darauf wann, was Du für eine Zusatzversicherung abschließt. Natürlich gibt es solche Versicherungen. Erkundige Dich halt.

1

In Deutschland kannst du das nicht machen. Muß du nach Ungarn, zahlt jede KV und der Pauschalbetrag reicht locker. Vorher Kostenvoranschlag in Deutschland machen lassen, dann mit ein Zahnarztangebot in Ungarn einholen und der KV vorlegen. Die Qualität ist meist besser als in D.

Lässt sich pauschal nicht sagen weil da jede Krankenkasse ihre eigenen Sätze hat UND man kann auch bei der eigenen Krankenkasse (oder anderweitig natürlich) Zusatzversicherungen dafür abschließen. (500 € Eigenleistung bei 3000 € Implantat halte ich für sehr unwahrscheinlich ohne Zusatzvereinbarungen. Es sei denn ihr sind die Zähne aufgrund eines Unfalls o,ä. rausgeschlagen worden oder wegen einer anderen Krankheit beschädigt gewesen. Also als Folgeschaden)

Das kommt immer auf den Fall drauf an. Dein Zahnarzt kann dir da aber weiterhelfen

Was möchtest Du wissen?