Zahn ausgeschlagen auf Fest

2 Antworten

robe53 hatt eigentlich schon alles, was ich schreiben wollte, gesagt!

Um ganz sicher zu gehen, würde ich an Deiner Stelle die Krankenkasse um Auskunft bitten, wie das geregelt wird. Dann wissen die gleich, dass nicht Du der Schuldige bist!

Wenn das - wie ich Deiner Schilderung entnehme - nicht vorsätzlich beabsichtigt war, sondern aus Übermut, tritt die Haftpflichtversicherung hierfür ein. In der Praxis läuft das aber so, dass erst einemal die Krankenversicherung für die Heilbehandlungsmassnahmen eintritt und dann prüft, ob ein Regress beim Verursacher möglich ist. Dann kommt die PHV ins Spiel.

Halber Zahn ab - was nun?

also einer freundin von mir wurde gestern der halbe schneidezahn abgebrochen, diesen hat sie dann aber runtergeschluckt. Wir haben den jetzt halt nicht mehr. 

kann das jetzt trotzdem wieder ganz gemacht werden und wie?

wie lange dauert das und wie teuer ist es ungefähr?

...zur Frage

zahn wird immer dunkler

vor ca 3 jahren habe ich mir den vorderen Schneidezahn ausgeschlagen, der dann wieder eingesetzt werden konnte. Leider nur wurzelbehandelt. Nun wird er immer dunkler, da er ja keinen nerv mehr hat und ich putze ihn wirklich extrem viel um das dunkler werden zu verhindern aber es funktioniert nicht hat jemand mit sowas erfahrungen oder tipps wie er wieder heller wird?

...zur Frage

Zahn ausgeschlagen - Strafe?

Hi!
Meinem Freund wurde am Wochenende von einem Betrunkenen der Schneidezahn ausgeschlagen. Die Schleimhaut dahinter ist etwas mehr als einen Zentimeter eingerissen und musste unter Betäubung genäht werden. Seine Lippen sind beide aufgeplatzt, der Zahn konnte wieder eingesetzt werden, allerdings ist auch die Prozedur in der Folge mit großen Schmerzen verbunden und er muss jetzt einige Monate einen Draht auf den Zähnen tragen. Er muss 4 Tage Antibiotikum nehmen, mit Chlorhexamed gurgeln und alle 8 Stunden eine Schmerztablette nehmen. Noch dazu weiß man noch nicht ob der Zahn tatsächlich wieder einwächst oder ob er doch abstirbt und er ein Implantat braucht.
Nun meine Frage an alle Juristen da draußen: Wie viel Schmerzensgeld steht meinem Freund zu und was für eine Höchststrafe gibt es für denjenigen der das getan hat?
Liebe Grüße, Rosi

...zur Frage

Ist es bei einer Einladung zu Thanksgiving üblich, Geschenke o.ä. mitzubringen?

Wir haben eine Einladung zu Thanksgiving erhalten. Nun ist das ja ein original amerikanisches Fest, (bei Amerikanern sind wir ja auch eingeladen), aber ich weiß nicht ob es üblich ist da irgendetwas mitzubringen - oder eher nicht???

...zur Frage

Zahnspange | Schmerzen am Schneidezahn

Hallo,

Ich habe seit ein paar Tagen eine feste Zahnspange. Klar habe ich Schmerzen und das ist auch normal. Ich habe auch ein Schmerzmittel bekommen und esse weiche Sachen. Es ist schon viel besser geworden, aber mein (von mir aus gesehen) linker, oberer Schneidezahn, tut viel mehr weh als alle anderen Zähne. Wenn ein hinterer Backenzahn weh tun würde, würde mir das logischer erscheinen, da ja an denen der Draht fest gemacht ist. Aber an einem Zahn der so weit vorne ist, ist das komisch... Muss ich mir Sorgen machen?

LG

...zur Frage

Zahn ausgeschlagen - Kann man ihn noch retten? Bitte helft mir!

Mein Sohn (7) hat sich gestern Abend bei einem Sturz den forderen Schneidezahn ausgeschlagen. Natürlich war das auch schon ein bleibender! (So´n Scheiß!) Wir haben ihn in eine Plastiktüte und sind so schnell wie möglich ins Krankenhaus. Der Zahn ist noch vollkommen heil, mit der kompletten Wurzel! Aber da wurden wir an die Uniklinik verwiesen. Dann sind wir da natürlich hin. Er wurde geröncht, genäht und der Zahn nicht wieder eingesetzt. Er wäre wohl nicht mehr zu retten gewesen, da er in keiner speziellen Lösung war und es eh schon zu lange her war. (Unfall 19 Uhr Behandlung in der Uni 22 Uhr)

Kann man den Zahn denn jetzt wirklich vergessen? Ich will das nicht glauben- Das bricht mir das Herz!

Der Zahn wurde in der Uni dann in die Lösung getan und jetzt grade ist mein Sohn mit Papa und Zahn bei unserer "normalen" Zahnärztin für eine zweite Meinung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?